SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

 

SPD-Ortsverein ehrt Jubilare

Veröffentlicht in Pressemitteilungen

von links: C. Tayanc mit Sohn, M. Bade, S. Zöphel, W. Bade, K. Güllle, M. Kohler, B. Schwinn, S. Rebmann

Im Rahmen der Jubilarfeier des SPD-Kreisverbandes Mannheim wurden auch die diesjährigen Jubilare des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld geehrt. Festredner der Jubilarfeier im katholischen Pfarrzentrum St. Clara in Seckenheim war Andreas Stoch MdL, Fraktionsvorsitzender der SPD im baden-württembergischen Landtag und Minister a.D. für Kultus, Jugend und Sport. Er lobte die gute Zusammenarbeit mit Mannheim. „Als Schwabe zum Kaffee in die Kurpfalz eingeladen zu werden, ist schon eine besondere Ehre.“

OB Dr. Peter Kurz unterstrich die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements und die Wertschätzung des langjährigen Engagements für die Ziele der sozialdemokratischen Partei. Der SPD-Kreisvorsitzende Wolfgang Katzmarek rief dazu auf, gerade in der Phase des Anwachsens populistischer Kräfte für die Grundwerte einer sozialen, demokratischen und gerechten Gesellschaft einzutreten.

Aus dem Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld wurden Werner Bade, Sabine Zöphel und Cavit Tayanc für ihre 25jährige Mitgliedschaft geehrt. Klaus-Peter Gülle und Bernd Schwinn wurden für ihre 40jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt

 

 

News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1075664
Heute:24
Online:1