SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

 

Neckarauer SPD-Mitglieder in den SPD-Kreisvorstand gewählt

Veröffentlicht in Kreisverband


SPD Kreisvorstand 2016

Am letzten Samstag fand im Gewerkschaftshaus der Kreisparteitag der Mannheimer SPD statt, an dem alle gewählten Delegierten aus den 17 Ortsvereinen anwesend waren. Neben der Entgegennahme des Rechenschaftsberichtes des Kreisvorstandes über die Arbeit der beiden letzten Jahre standen verschiedene Wahlen sowie die Diskussion mit dem SPD-Landesvorsitzenden Nils Schmid über die Situation der baden-württembergischen SPD nach der verloren Landtagswahl im Mittelpunkt der Konferenz.

Als SPD-Kreisvorsitzender wurde Wolfgang Katzmarek wieder gewählt. Seine beiden Stellvertretungen sind Malin Melbeck und Dr. Stefan Fulst-Blei MdL. Aus dem Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld wurden Annette Hillerich-Sigg, Sabine Leber-Hoischen und Dr. Bernhard Boll als Beisitzer/-innen in den 17köpfigen SPD-Kreisvorstand gewählt. Auf dem Bild ist der neue Kreisvorstand zu sehen: V.l.n.r.: Murat Uguz, Isabel Cademartori, Dr. Karl-Christian Schroff, Ralf Eisenhauer, Katja Bar, Dr. Stefan Fulst-Blei, Sabine Seifert, Dr. Melanie Seidenglanz, Dr. Boris Weirauch, Birol Koca, Malin Melbeck, Wolfgang Katzmarek, Evi-Korta-Petry, Sabine Leber-Hoischen, Matthias Zeller, Annette Hillerich-Sigg und Dr. Bernhard Boll.

In die Antragskommission wurden Daniel Sigg und in die Schiedskommission die beiden Neckarauer Alt-Stadträtinnen Karin Steffan und Ingrid Staiger gewählt. Die Neckarauer Stadträtin Marianne Bade bildete zusammen mit Stadträtin Andrea Safferling und Stadtrat Reinhold Götz das Präsidium des ganztägigen Kreisparteitages.

Der Neckarauer Ortsvereinsvorsitzende Mathias Kohler freut sich, dass zahlreiche Mitglieder aus seinem Ortsverein Aufgaben im Kreisverband übernommen haben. „Wir sind der drittgrößte Ortsverein der Mannheimer SPD und wollen deswegen auch die Arbeit des SPD-Kreisverbandes aktiv mitgestalten.“

 

 

SPD Sommerfest 2017

Vielen Dank an alle Spender für die Tombola beim Sommerfest. Ohne sie wäre sowas nicht möglich!

 

Downloads

Bundestagswahl

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

 

Counter

Besucher:1075664
Heute:27
Online:1
 

News

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

09.10.2017 18:28 Martin Schulz – Neustart für die SPD
Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Wir haben die vierte Wahlniederlage in Folge bei einer Bundestagswahl erlebt. Das ist bitter für die gesamte Partei. Das ist bitter für uns alle, die wir als Parteimitglieder oder Unterstützer engagiert gekämpft haben. Und es ist

08.10.2017 18:32 Carsten Schneider zu CDU/CSU Sondierungsgesprächen
Gemeinsames Unionsprogramm war offenbar großangelegte Wählertäuschung Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion kritisiert mit deutlichen Worten die Hängepartie bei den Konflikten zwischen CDU und CSU. Es gehe allem Anschein nach nur um Selbstgespräche. „Die Union beginnt zwei Wochen nach der Wahl eine Reihe von Selbstgesprächen. Das gemeinsame Programm war demnach eine großangelegte Wählertäuschung. Von einer

Ein Service von info.websozis.de