SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

 

Neue Ganztagsgrundschule an der Schiller-Schule früher als geplant!

Veröffentlicht in Kommunalpolitik

Auch der Stadtbezirk Neckarau-Almenhof-Niederfeld darf sich über einen schnelleren Ausbau der Schulprojekte freuen. Die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion Lena Kamrad gab beim Stadtteilgespräch Neckarau einen Überblick über die Fortschritte, die durch das 124-Mio.-Euro-Investitionspaket für Schulen möglich sind.

Kamrad erklärt: „Dank der hohen Investitionen geht es auch mit den Neckarauer Schulen schneller voran als gedacht. Ursprünglich sollte frühestens 2021 Baubeginn sein, jetzt sollen die Baumaßnahmen bereits 2019/20 beginnen und 2024 abgeschlossen sein. Wir freuen uns, dass der Ausbau der Schillerschule zur Ganztagesgrundschule und die Fusion mit der Wilhelm-Wundt-Grundschule schneller beginnen kann.“

Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer ergänzt: „Neben der Generalsanierung und dem Umbau zur Ganztagsschule an der Schillerschule, soll auch die Wilhelm-Wundt-Realschule mit einem neuen Dach und einer Sanierung der Fachräume versehen werden. Der Ausbau unserer Schulen ist wichtig für bessere Bildung und damit die Zukunft unserer Kinder.“

Der Gemeinderat hat kürzlich beschlossen, in den kommenden vier Jahren 124 Millionen Euro für die Schulen in Mannheim zu investieren und damit deutlich mehr als ursprünglich vorgesehen. Möglich werden dies durch zusätzliche Fördermittel von Bund und Land sowie zusätzliche Ausgaben durch die Stadt.

Neues Netzwerk für Seniorinnen und Senioren

Stadträtin Marianne Bade berichtete über den aktuellen Stand zum Seniorennetzwerk Neckarau: „Nachdem wir als Initiatoren den Startschuss gesetzt haben zur Gestaltung neuer Angebote für Senioren in Neckarau, geben wir das Projekt jetzt in nicht-parteiliche Hände. Wie bei der Schulentwicklung ist es auch für das Seniorennetzwerk wichtig, dass sich möglichst viele Institutionen miteinander verknüpfen. Ehrenamtliche und Vereine werden eine wichtige Rolle spielen der der Ausgestaltung der Angebote um das Älterwerden in Neckarau zu verbessern.“

Mit den Bezirksbeiräten vor Ort Mathias Kohler und Klaus Hesse konnten die Besucherinnen und Besucher im Anschluss über aktuelle Anliegen im Stadtteil sprechen. Thema dabei war unter anderem der Wunsch, den Schulweg der Kinder aus dem Quartier der Franz-Grashof-Straße zur Wilhelm-Wundt-Schule sicherer zu machen und dort Spielmöglichkeiten für Kinder zu verbessern. Hierzu laufen nun Gespräche mit den beteiligten Institutionen.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

News

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

12.04.2018 08:21 WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv
Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü sind nicht mehr starr, sondern passen sich den Gegebenheiten bzw. Möglichkeiten des ausgewählten Layoutes an) umfasst die neue Version folgende Neuerungen: – der Editor erlaubt die Wiederherstellung noch nicht gespeicherter

12.04.2018 08:17 Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur aktuellen Debatte um die Kohle-Kommission. „Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden. Aufgaben von der Größenordnung wie der Ausstieg aus der Kohleverstromung nach dem Ausstieg aus der Kernenergie, löst man am besten im Konsens. Die SPD kann Strukturwandel, sie lässt die Kohlekumpels nicht ins Bergfreie fallen.

12.04.2018 08:15 Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer – Sicherung des Aufkommens hat Priorität
Erwartungsgemäß hat das Bundesverfassungsgericht die Regelungen zur Bemessung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, muss eine Reform nun umgehend in Angriff genommen werden. Ziel ist die Sicherung des bisherigen Grundsteueraufkommens für die Kommunen. „Das Bundesverfassungsgericht hat die Einheitsbewertung des Grundvermögens in den alten Bundesländern ab dem Stichtag 1. Januar 2002 für verfassungswidrig

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1075664
Heute:32
Online:1