SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 11.04.2017

Der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld, der Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann, der Landtagsabgeordnete Dr. Boris Weirauch, der Fraktionsvorsitzende Ralf Eisenhauer, die Stadträtin Marianne Bade sowie die Bezirksbeiräte Dr. Bernhard Boll, Klaus Hesse und Mathias Kohler wünschen Ihnen ein schönes Osterfest, viel Sonne und vorallem Glück.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 01.04.2017

Stadträtin Marianne Bade sowie Stadtrat Dr. Boris Weirauch MdL und sein Sohn Felix schauen sich das Insektenhotel an
  • Lokale Agenda 21 Neckarau vergrößert die 2015 angelegte Grünflächen
  • Schüler der Hans Müller-Wiedemann Schule errichten Insektenhotel
  • Niederbrücklplatz soll weiterhin naturnah verschönert werden

Es tut sich was auf dem Niederbrücklplatz. Eine Fläche von mittlerweile 150 Quadratmeter grünt dort und wird vom Verein Lokale Agenda 21 Neckarau und Bürgern in ehrenamtlicher Arbeit gepflegt. Vorher war die Fläche viele Jahre lang durch illegale Müllablagerungen verschandelt worden.  

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 01.04.2017

Tatkräftige Helfer

SPD-Ortsverein sammelte im Naherholungsgebiet wieder weggeworfenen Müll

Bereits zum sechsten Mal beteiligte sich der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld an der Mannheimer Reinigungswoche „Putz‘ Deine Stadt raus!“ am und um den Neckarauer Niederbrückl-Platz.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 12.03.2017

Bild von der letztjährigen Aktion

Der SPD Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld beteiligt sich wieder an der Aktion" Putz deine Stadt raus" und säubert wie in den letzten Jahren den Niederbrücklplatz in Neckarau. Mach mit und komm vorbei:

Treffpunkt: Samstag, 18. April 2017, 10 Uhr Niederbrücklplatz | Neckarauer Waldweg

In der Pause gibt es Kaffee und Brötchen. Wir freuen uns über eine kurze Rückmeldung unter spd.neckarau@gmx.de.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 09.03.2017

Noch viele Jahre Reinigung des Grundwassers erforderlich

Die Neckarauer SPD-Bezirksbeiräte Dr. Bernhard Boll, Klaus Hesse und Mathias Kohler hatten Ende Oktober des letzten Jahres im Bezirksbeirat eine Anfrage über den aktuellen Stand der Grundwasserbelastung mit chlorierten Kohlenwasserstoffen durch die ehemalige Chemische Reinigung Walther in der Friedrichstraße eingebracht. Bei der Anfrage geht es insbesondere über den aktuellen Stand der Grundwasserreinigung und die Frage, wo genau derzeit die Giftfahne in Neckarau verläuft.

Veröffentlicht in Presseecho
am 05.03.2017

Von MM Redaktionsmitglied Christine Maisch-Straub

verwilderte Wege und Müll: Mit der Sorge um das Aufeld als Naherholungsgebiet haben sich etliche Bürger an die Neckarauer SPD-Bezirksbeiräte gewandt, wie Bezirksbeirat Mathias Kohler berichtete. Deshalb hätten er, sowie seine Kollegen Bernhard Boll und Klaus Hesse jetzt die Stadtverwaltung aufgefordert, finanzielle Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um wieder einen sogenannten Kümmerer für das Neckarauer Aufeld einstellen zu können. Einem entsprechenden Antrag stimmten jetzt bei einer nicht öffentlichen Sitzung des Bezirksbeirats alle Parteien zu. Von Seiten der Stadt sei noch keine Stellungnahme möglich, wie ein Sprecher auf "MM"-Anfrage mitteilte, da der Sachverhalt zur Zeit noch geprüft werde.

hier geht es zum Artikel im Mannheimer Morgen:

https://www.morgenweb.de/mannheim/stadtteile/burger-sorgen-sich-um-aufeld-1.3179919

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 05.03.2017

Grüne Oase in Neckarau

Die Stadt Mannheim hat die betroffenen Nachbarn im Rahmen der Beteiligung nach § 55 Landesbauordnung (LBO) darüber informiert, dass sie Anfang Februar den Bauantrag der Vermögensverwaltungsgesellschaft Kassis OHG des Familienunternehmens Diringer & Scheidel zum Bau eines Großparkplatzes mitten im Neckarauer Wohngebiet abgelehnt hat.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 12.02.2017

Aufeld in Neckarau

Die Neckarauer SPD-Bezirksbeiräte Dr. Bernhard Boll, Klaus Hesse und Mathias Kohler haben die Stadtverwaltung gebeten, finanzielle Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um wieder einen Kümmerer für das Neckarauer Aufeld einstellen zu können. Ein entsprechender Antrag fand im Bezirksbeirat Zustimmung von allen Parteien.

 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 12.02.2017

Verkehrsberuhigte Schulstrasse

Der erste Abschnitt der Neckarauer Schulstraße im Bereich zwischen Rheingoldstraße und Luisenstraße wurde im letzten Jahr als verkehrsberuhigte Zone - umgangssprachlich Spielstraße - ausgewiesen, um den gefahrlosen Übergang der Schülerinnen und Schüler des Bachgymnasiums zwischen den Schulgebäuden auf den beiden Seiten der Schulstraße zu ermöglichen.

Leider kommt es in diesem verkehrsberuhigten Teil der Schulstraße immer wieder zu Problemen mit zu schnell fahrenden Autos und damit verbunden zu Sicherheitsproblemen für die Schüler*Innen des Bachgymnasiums.

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 31.01.2017

Mieten muss bezahlbar sein!

Wie schaffen wir bezahlbaren Wohnraum? Was ist in Bund und Ländern zu tun?

Wohnungsdialog u.a. mit Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks am 2. Februar 2017 18-21 Uhr, Ehemalige Grundschule Benjamin Franklin, Wasserwerkstraße, Mannheim

Veröffentlicht in Ortsverein
am 15.01.2017

R. Rehberger bei der Ehrung

Schon vorher bist Du eine ausgezeichnete Frau“

Der Vorsitzende des Vereins Geschichte Alt-Neckarau, Wolfgang Reinhard, zeichnet Rosemarie Rehberger als "Neckarauer Persönlichkeit des Jahres" aus.

Seit fast drei Jahrzehnten zeichnet der Verein Geschichte Alt-Neckarau auf dem Neujahrsempfang der Gemeinschaft der Selbstständige (GdS) einen verdienten Mann oder eine verdiente Frau als "Neckarauer Persönlichkeit des Jahres" aus. Die Liste der bislang Geehrten ist ein "Who is Who" des bürgerschaftlichen Engagements im Vorort. Und die wurde nun in diesem Jahr angemessen ergänzt: durch Rosemarie Rehberger.

Hier geht es zum Artikel im Morgenweb von Konstantin Groß

http://www.morgenweb.de/mannheim/stadtteile/neckarau/schon-vorher-bist-du-eine-ausgezeichnete-frau-1.3111016

und hier in den NAN:

http://www.stadtteil-portal.de/Stadtteil-Zeitungen/Neckarau-Almenhof-Nachrichten/Rosemarie_Rehberger_ist_Neckarauerin_des_Jahres_1825.html

Veröffentlicht in Allgemein
am 08.01.2017

Seitens der Stadt Mannheim gibt es drei  aktuelle Stadtteilbroschüren zu den Stadtteilen Neckarau, Almenhof und Niederfeld.

Sie sind hier unter Downloads verfügbar.

Ihre SPD Neckarau-Almenhof-Niederfeld

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 30.11.2016

Auf Antrag der SPD-Bezirksbeiräte Dr. Bernhard Boll, Klaus Hesse und Mathias Kohler hat der Neckarauer Bezirksbeirat die Fachverwaltung gebeten, über den aktuellen Stand der Grundwasserbelastung durch chlorierte Kohlenwasserstoffe in Neckarau durch die ehemalige Chemische Reinigung Walter in der Friedrichstraße zu informieren.

PressemitteilungenSPD-Ortsverein ehrt Jubilare

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 27.11.2016

von links: C. Tayanc mit Sohn, M. Bade, S. Zöphel, W. Bade, K. Güllle, M. Kohler, B. Schwinn, S. Rebmann

Im Rahmen der Jubilarfeier des SPD-Kreisverbandes Mannheim wurden auch die diesjährigen Jubilare des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld geehrt. Festredner der Jubilarfeier im katholischen Pfarrzentrum St. Clara in Seckenheim war Andreas Stoch MdL, Fraktionsvorsitzender der SPD im baden-württembergischen Landtag und Minister a.D. für Kultus, Jugend und Sport. Er lobte die gute Zusammenarbeit mit Mannheim. „Als Schwabe zum Kaffee in die Kurpfalz eingeladen zu werden, ist schon eine besondere Ehre.“

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 05.11.2016

Grüne Oase im Herzen von Neckarau

Erhebliche Bedenken und Einwendungen gegen das Vorhaben eines Grossparkplatzes in der Neckarauer Friedrichstraße 13a

Der Neckarauer Bezirksbeirat hatte bei seiner öffentlichen Sitzung am 14. September 2016 - nachdem aus der Bürgerschaft das Thema Großparkplatz Friedrichstraße 13a vorgetragen worden war - folgenden Antrag an die Verwaltung gestellt: „Der Bezirksbeirat erbittet zeitnah von der Verwaltung entsprechend umfassende Informationen über den geplanten Parkplatz in der Friedrichstraße 13 A.“

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 11.10.2016

Bezirksbeirat M. Kohler und I. Grißtede beim Infostand

Am letzten Samstag fand das vom Verein Lokale Agenda organisierte Nachhaltigkeitsfest auf dem Niederbrückl-Platz statt. Es waren viele Vereine und Organisationen vertreten. Auch der SPD Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld veranstaltete einen Info-Stand zum Thema "Tempo 30 in der Rheingoldstrasse" und sammelte dafür wieder zahlreiche Unterschriften.

Namensschild zum Niederbrückl-Platz wurde offiziell enthüllt

Außerdem nahm Bürgermeister Lothar Quast dieses Fest zum Anlass, zusammen mit den Alt-Stadträtinnen Karin Steffan und Gabriele Thirion-Brenneisen vom Verein Lokale Agenda das offizielle Platzschild zu enthüllen.

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 29.09.2016

Die Veranstaltung findet am kommenden Dienstag, 4. Oktober 2016, um 19:30 Uhr im Gemeindessaal der Matthäus-Kirche in der Rheingoldstraße 30 (Neckarau) statt. Der Zugang ist über den Hof und barrierefrei.

 

Beim Thema CETA (Freihandelsabkommen der EU mit Kanada) hat die SPD stets auf Verhandlungen gesetzt, ohne pauschal Ja oder Nein zu dem Vertrag zu sagen. Sozialdemokraten haben wichtige Änderungen erreicht. Allerdings konnten nach Auffassung zahlreicher Sozialdemokraten die grundsätzlichen Probleme nicht beseitigt werden - es seien lediglich so genannte Klarstellungen eingezogen worden, die letztlich zu weiterer Rechtsunsicherheit führen und nicht die Qualität erreichen, die für einen fairen Handel nötig sei. In zentralen Bereichen wie Investitionsschutz, öffentlicher Daseinsvorsorge und Verbraucherschutz sind die von der SPD gezogenen roten Linien nach Meinung der Kritiker klar überschritten worden.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 24.09.2016

Rege Teilnahme beim Stadtteilgespräch

Das erste Stadtteilgespräch der SPD-Gemeinderatsfraktion nach den Sommerferien fand jetzt in Neckarau statt. Im Volkshaus ging es um Probleme, die die Bürgerinnen und Bürger in Neckarau, Almenhof und Niederfeld umtreiben.

Probleme rund um das Thema Verkehr dominierten

Das waren – wie fast immer – vor allem Probleme rund um das Thema Verkehr: zu schnelles Fahren, wildes Parken, Parken auf Geh- und Radwegen mit entsprechenden Gefahrensituationen, verwirrende Radwegeführungen, fehlende Rad- und Gehwegabsenkungen, Lärmbelästigungen durch Verkehr und lautes Hupen. Davon konnten etliche Bewohner ein Lied singen. Auch die Bezirksbeiräte der SPD beschäftigen sich immer wieder mit dem Thema. Und der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld ist in der Sache ohnehin aktiv.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 11.09.2016

Grüne Oase in Neckarau

Widerstand gegen Baupläne

Die Firma Diringer & Scheidel als Eigentümer des Ärzte- und Geschäftshauses in der Neckarauer Friedrichstraße 13a (ehemals Abendakademie) will den dort bestehenden - und der gesetzlichen Stellplatzverordnung ausreichend genügendem - Parkplatz mit bereits 31 Parkplätzen um weitere 24 bzw. 27 Parkplätze erweitern. Dazu soll im Karree zwischen Friedrichstraße und Blumenstraße ein bestehendes Biotop mitten im Innenbereich des reinen Wohngebiets auf etwa 800 qm einem großen Kahlschlag zum Opfer fallen.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 31.08.2016

Was beschäftigt die Bewohnerinnen und Bewohner von Neckarau, Almenhof und Niederfeld, was würden sie gerne ändern oder verbessern? Was wollten die Bewohnerinnen und Bewohner der SPD schon immer einmal sagen? Bei den Stadtteilgesprächen der SPD kommen die Bewohnerinnen und Bewohner zu Wort. Die Gäste schildern aus Ihrer Sicht der Dinge ihre persönlichen Anliegen – die SPD hört zu!

Stadtteilgespräch Montag, 19. September, 19Uhr, Volkshaus Neckarau, Rheingoldstrase 47-49

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 26.08.2016

SPD Fraktion besucht GKM

Im Rahmen ihres Sommerprogramms besuchte die SPD-Gemeinderats-fraktion zusammen mit Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld das Großkraftwerk Mannheim. „Über unseren Anteilseigner MVV Energie, der 28 Prozent am GKM hält, sind wir als Stadt direkt mit dem Großkraftwerk verbunden. Deshalb haben wir auch ein großes Interesse daran, was im GKM passiert und wie es in Zukunft weitergeht“, erklärte Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer, weshalb das Kraftwerk dieses Jahr auf der Besuchsliste stand.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 16.08.2016

Viele interessante Informationen gab es bei der SPD Sommertour

Sommertour zum Neubaugebiet an der Neckarauer Straße

Seit vielen Jahren führt der SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld im August eine Sommertour mit dem Fahrrad durch. In den letzten Jahren ging es beispielsweise zu den Kinderspielplätzen im Stadtbezirk, zu den beiden Schwimmvereinen am Stollenwörthweiher oder zur Baustelle des GKM-Blocks 9. In diesem Jahr war der aktuelle Stand des Gewerbegebiets und des Bildungscampus in der Neckarauer Straße Thema der Sommertour. Trotz des sehr wechselhaften Wetters beteiligten sich zwanzig interessierte Bürgerinnen und Bürger an der Tour.

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 02.08.2016

Besuch der neuen Feuerwache und des Goethe-Instituts

Im Rahmen der alljährlichen Sommertour des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld will man sich in diesem Jahr am Mittwoch, 10. August 2016 über den aktuellen Stand des Gewerbegebiets und Bildungscampus in der Neckarauer Straße informieren. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Treffpunkt mit dem Fahrrad (und einem Schutzhelm) ist am 10.8. um 17:30 Uhr am Marktplatz Neckarau.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 01.08.2016

Zahlreiche Teilnehmer bei der Fahrradtour durch Neckarau

Die Mannheimer SPD setzt auf das Rad als umweltfreundliches Verkehrsmittel. Gerade im Nahbereich ist es  geeignet, das Auto zu ersetzen - unter der Voraussetzung, dass es gute Möglichkeiten gibt, sicher im Stadtteil voranzukommen. Darum geht es auch bei den Radtouren, die SPD-Gemeinderatsfraktion und SPD-Ortsvereine derzeit in verschiedenen Mannheimer Stadtteilen durchführen. Der zweite Termin der SPD-Radtouren führte nach Neckarau. Die radverkehrspolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion Nazan Kapan und der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld hatten die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, mitzufahren und sich über das Thema Radverkehr in Neckarau, Almenhof und Niederfeld auszutauschen.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 01.08.2016

Peter Kurz auf dem Sommerfest

Ein heftiges Unwetter, das über Mannheim tobte, sorgte bei Mathias Kohler für eine schlaflose Nacht. Schließlich sollte am nächsten Tag das traditionelle Sommerfest des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld im August-Bebel-Park über die Bühne gehen. Und tatsächlich versperrte ein umgestürzter Baum die Zufahrt zum Park. "Wir haben dann gleich frühmorgens die Berufsfeuerwehr Mannheim um Hilfe gebeten, die uns sehr schnell und professionell geholfen hat", zeigt sich der Ortsvereinvorsitzende dankbar. So konnte der Aufbau reibungslos weiter gehen, erneut mit der tatkräftigen Unterstützung von knapp 50 ehrenamtlichen Helfern. Als das Fest dann am Mittag startete, waren recht schnell die aufgebauten Bänke dicht besetzt und der Besucherandrang brachten die Helfer am Grill ins Schwitzen.

Von  Petra Franke:

http://www.morgenweb.de/mannheim/stadtteile/neckarau/august-bebel-park-wird-zur-frohlichen-festmeile-1.2895763

 

SPD Sommerfest 2017

Vielen Dank an alle Spender für die Tombola beim Sommerfest. Ohne Sie wäre sowas nicht möglich!

 

Downloads

Bundestagswahl

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

 

Counter

Besucher:1075664
Heute:7
Online:4
 

News

16.08.2017 19:46 Air Berlin: Kredit mit Bedingungen
Der von der Bundesregierung für Air Berlin gewährte Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro stellt ein geordnetes Insolvenzverfahren unter laufendem Betrieb sicher. Dabei ist die vorrangige Rückzahlung der Steuermittel aus der Insolvenzmasse sicherzustellen. „Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt die Bundesregierung in ihrer Entscheidung, einen Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro für Air Berlin zu gewähren.

16.08.2017 19:08 Brexit-Vorschläge: nicht konstruktiv vieldeutig, sondern eindeutig schädlich
Die britische Regierung hat heute ein weiteres Brexit-Positionspapier veröffentlicht, diesmal über die Grenzsituation zwischen der Republik Irland und Nordirland. Statt der erhofften Antworten und Vorschläge, wie harte Grenzkontrollen vermieden werden können, will London der Europäischen Union die Verantwortung dafür zuschieben. „Diese Verkehrung der Realität lehnen wir ab. Alle Seiten wollen die Errungenschaften des Karfreitagsabkommen bewahren.

16.08.2017 18:08 Strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad geht voran
In dieser Woche erklärte die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Krefeld die Vollstreckung des in Chile ergangenen Urteils gegen Hartmut Hopp für zulässig. Wie von der SPD-Bundestagsfraktion in einem überfraktionellen Antrag Ende Juni 2017 gefordert, wird die strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad mit dieser Entscheidung vorangetrieben. „Die Entscheidung des Landgerichts Krefeld zeigt, dass der politische

14.08.2017 11:15 5 Punkte für die Zukunft des Automobilstandorts Deutschland
Zukunft kommt nicht von allein Es geht um die Zukunft der deutschen Schlüsselindustrie: Autos „Made in Germany“ sichern hunderttausende Arbeitsplätze in Deutschland. Das muss auch so bleiben. Aber die Abgas-Skandale haben Vertrauen gekostet und die Herausforderungen der Zukunft sind enorm. Der Strukturwandel hin zu alternativen Antrieben und einer immer stärkeren Digitalisierung der Mobilität entscheidet über

14.08.2017 11:02 Die Elektromobilität haben die Autokonzerne selbst verschlafen
Thomas Oppermann im Interview mit dem Tagesspiegel Im Interview mit dem Tagesspiegel äußert sich Fraktionschef Thomas Oppermann unter anderem zur angespannten Situation zwischen den USA und Nord-Korea. Außerdem spricht er über die nötogen Konsequenzen aus der Dieselaffäre. Hier gibt es Auszüge des Interviews zum Nachlesen:

Ein Service von info.websozis.de

 

Zufallsfoto