03.08.2008 in Veranstaltungen

Sommeraktion der Neckarauer SPD

 

Fahrradtour zu Neckarauer Sportvereinen

Die Neckarauer SPD ist immer wieder mit Sozialen Einrichtungen, Kirchen, Schulen, Fir-men und Vereinen im Gespräch.

Im Rahmen ihrer diesjährigen Sommeraktion wollen die Neckarauer Sozialdemokraten im Rahmen einer kleinen Radtour Sportvereine besuchen und sich dort die Anlage des Vereins sowie die sportlichen Aktivitäten vorstellen lassen. Im Gespräch mit Vorstands-mitgliedern geht es u.a. um die Jugendarbeit der Sportvereine und um Themen, bei denen die Sportvereine möglicherweise Unterstützung benötigen.

In Neckarau gibt es sehr viele Sportvereine, die natürlich nicht alle auf einmal besucht werden können. Deswegen hat man sich für die erste Runde auf drei Vereine begrenzt.

Treffpunkt, ist am Mittwoch, 13. August um 18 Uhr am Rheingoldplatz. Zuerst wird zum VfL Neckarau, dann zum Turnverein 1884 und anschließend zum TSV Neckarau gera-delt.

Anschließend trifft man sich gegen 20:30 Uhr in gemütlicher Runde in Gehrings Kom-mode in der Schulstraße 82.

Die Bevölkerung ist zu dieser sommerlichen Radtour sehr herzlich eingeladen.

 

04.11.2007 in Veranstaltungen

„Schulabschluss – was nun?“

 

Die SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim und die Ortsvereine Neckarau-Almenhof-Niederfeld, Lindenhof und Rheinau-Pfingstberg laden zur Podiumsdiskussion „Schulabschluss – was nun?“ ein.

Mittwoch, 7. November, 19.30 Uhr, Volkshaus Neckarau, Rheingoldstraße 49

GEMEINSAM MANNHEIM BEWEGEN: Am Dienstag, den 6. November, setzt die SPD-Gemeinderatsfraktion ihre Herbstkampagne unter dem Motto „Bürgerinnen und Bürger sprechen – Politiker hören zu“, fort. Im Mittelpunkt der gesamten Aktion stehen Themen rund um „Kinder, Jugend, Bildung“.

In insgesamt fünf Bürgergesprächen und zahlreichen Vorortterminen – verteilt über ganz Mannheim – wollen wir uns mit dem Themenfeld „Bildung“ im umfassenden Sinn beschäftigen. Schwerpunkt der Veranstaltung in Neckarau soll die Kooperation von Schulen und Betrieben beim Übergang von Haupt- und Realschulen in Ausbildung und Beruf sein.

Zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen der SPD-Gemeinderatsfraktion und dem bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg Dr. Frank Mentrup sowie den örtlichen SPD-Bezirksbeirät(innen) aus Neckarau, Almenhof, Niederfeld, Lindenhof, Rheinau und Pfingstberg möchten wir das Thema „Übergang Schule-Beruf“ mit Ihnen diskutieren.

Welche Übergänge gibt es? Was sind die größten Probleme aus Sicht der Schulen und Betriebe, wo besteht Handlungsbedarf? Welche Aktivitäten laufen schon im Hinblick auf die Ausbildungsfähigkeit von Jugendlichen? Wie stark sind die Schulen in den Stadtteilen vernetzt? Wo existieren bereits Kooperationen von Schulen und Betrieben?

Hierzu sollen Vertreter von Schulen, des örtlichen Handwerks und Einzelhandels ebenso befragt werden wie Vertreter von Großunternehmen und Experten des Job-Center Mannheim. Der größte Teil der Veranstaltung soll jedoch dem Gespräch und dem Meinungs- und Ideenaustausch gehören.

Vororttermine:
Dienstag, 6. November, 14.00 Uhr – Besuch der Pfingstbergschule, Winterstraße 30
Mittwoch, 7. November, 17.00 Uhr - Besuch Jugendtreff Lindenhof, Pfalzplatz 29

Sie sind herzlich eingeladen, bei unserer Abendveranstaltung am 7. November oder den oben genannten Vorortterminen mit uns ins Gespräch zu treten. Ihre Meinung ist uns wichtig. Diskutieren Sie mit uns und sagen Sie uns, welche Maßnahmen für Sie Priorität haben. Wir freuen uns, Sie an einem der Termine begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
SPD-Gemeinderatsfraktion
Dr. Stefan Fulst-Blei
Vorsitzender

 

Bernhard Boll - Kandidat für den Gemeinderat

http://www.bernhardboll.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

News

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

04.06.2019 19:49 Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:80
Online:1