SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

 

Sommertour mit dem Fahrrad zum Gewerbegebiet und Bildungscampus Neckarauer Straße

Veröffentlicht in Ankündigungen

Besuch der neuen Feuerwache und des Goethe-Instituts

Im Rahmen der alljährlichen Sommertour des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld will man sich in diesem Jahr am Mittwoch, 10. August 2016 über den aktuellen Stand des Gewerbegebiets und Bildungscampus in der Neckarauer Straße informieren. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Treffpunkt mit dem Fahrrad (und einem Schutzhelm) ist am 10.8. um 17:30 Uhr am Marktplatz Neckarau.

 

Mit Aufgabe des Produktionsstandortes der Joseph-Vögele-AG Ende 2010 am Neckarauer Übergang bot sich die Möglichkeit, das Gelände einer neuen Nutzung zuzuführen. Hierzu zählen Bildungseinrichtungen wie beispielsweise die Merkur-Akademie oder die Hochschule der Wirtschaft für Management (HDWM) und die Ansiedlung des Goethe-Institutes Mannheim als Neubau.

Hinzu kommt der Neubau der Feuerwache Mannheim-Mitte (bisher auf dem Lindenhof). Zusätzlich kann auch der Standort der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Innenstadt sowie für die Abteilung Neckarau, dort realisiert werden. Damit einhergehend werden allgemein Gebäude und Anlagen des Zivilschutzes, des Rettungswesens und des Katastrophenschutzes sowie die dazugehörigen Verwaltungsgebäude und Aufenthaltsgebäude errichtet.

Die diesjährige Sommertour des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld fängt mit einer kurzen Besichtigung von Teilen der Baustelle zur neuen Feuerwache-Mitte an (wer nicht mit dem Fahrrad unterwegs sein kann, wird gebeten, spätestens um 18 Uhr zur Feuerwache zu kommen). Herr Bernhard Kunkel, Projektleiter der Feuerwehr für den Neubau, steht mit seiner Sachkunde zur Verfügung. Auf der Baustelle besteht allerdings Helmpflicht und für eine Begehung ist festes Schuhwerk unabdingbar. Sandalen, hohe Absätze und Flipflops müssen leider draußen bleiben.

Anschließend (etwa um 18:45 Uhr) wird die Gruppe von einem Mitarbeiter des Goethe-Instituts empfangen und bekommt einen kleinen Einblick in die Tätigkeiten des Goethe-Instituts. Bei dem Gebäude handelt es sich um das erste neue Haus, das aufgrund des neuen Baurechts vor Ort errichtet wurde.

Für die beiden Besuche steht Herr Oliver Meinhardt, Stadtplaner als Betreuer des Bebauungsplanverfahrens zum Bildungs- und Gewerbecampus Neckarauer Straße mit Rahmeninformationen zur Konversion dieser ehemaligen Industriebrache sachkundig zur Verfügung.

Die Sommertour endet traditionell etwa um 20 Uhr mit einem gemütlichen Ausklang im Biergarten von Gehrings Kommode in der Schulstraße 82.

 

 

News

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

12.04.2018 08:21 WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv
Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü sind nicht mehr starr, sondern passen sich den Gegebenheiten bzw. Möglichkeiten des ausgewählten Layoutes an) umfasst die neue Version folgende Neuerungen: – der Editor erlaubt die Wiederherstellung noch nicht gespeicherter

12.04.2018 08:17 Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur aktuellen Debatte um die Kohle-Kommission. „Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden. Aufgaben von der Größenordnung wie der Ausstieg aus der Kohleverstromung nach dem Ausstieg aus der Kernenergie, löst man am besten im Konsens. Die SPD kann Strukturwandel, sie lässt die Kohlekumpels nicht ins Bergfreie fallen.

12.04.2018 08:15 Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer – Sicherung des Aufkommens hat Priorität
Erwartungsgemäß hat das Bundesverfassungsgericht die Regelungen zur Bemessung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, muss eine Reform nun umgehend in Angriff genommen werden. Ziel ist die Sicherung des bisherigen Grundsteueraufkommens für die Kommunen. „Das Bundesverfassungsgericht hat die Einheitsbewertung des Grundvermögens in den alten Bundesländern ab dem Stichtag 1. Januar 2002 für verfassungswidrig

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1075664
Heute:32
Online:1