Chancen durch Solarenergie, Solarthermie und Photovoltaik!

Veröffentlicht am 11.01.2009 in Veranstaltungen

Erhard Renz (Bürstadt)

Die Neckarauer SPD hat sich die Fragen zur zukunftsgerechten Energieversorgung zum Programm gemacht und möchte die Diskussion über erneuerbare Energien mit einem profunden Kenner der Solarenergie fortsetzen.
In der traditionellen Informationsreihe „Jour fixe“ wird Erhard Renz von Metropolsolar das Publikum am 28. Januar 2009 im Neckarauer Volkshaus um 19.30 Uhr über die Chancen durch Solarenergie informieren.

Dabei wird Herr Renz nicht nur über die globalen Potentiale der Solarenergie sprechen, sondern auch über die vielfältigem Möglichkeiten für Mannheim, auf diese Weise fossile Energie und damit auch CO2 Emissionen einzusparen. Fast jeder Bürger/-in kann einen Beitrag leisten, entweder über Solarthermie und/oder Photovoltaik die lokale Umweltbilanz zu verbessern.

Im Mittelpunkt der Informations- und Diskussionsveranstaltung steht, in welchem Umfang in Mannheim diese Energieformen bereits genutzt werden und wie sie sinnvoll und effizient bei den aktuellen politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen weiter vorangebracht werden können. Verschiedene staatliche Förderprogramme wie das Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) setzen starke Anreize die Energiewende auch privat umzusetzen. Umweltaspekte aber auch technische, planerische Probleme sowie ökonomische Gesichtspunkte werden adressiert. Ergänzend dazu wird Dr. Ralf Gronych (SPD Neckarau) beispielhaft sein Photovoltaik-Projekt von 4.2 KWp mit informativen Details vorstellen.
Im Hinblick auf die Bedrohungen durch den globalen Klimawandels ist die Sonnenergie ein unerschöpfliches Geschenk des Himmels. Als Klimaretter Nr. 1 wird die stärkere Nutzung von erneuerbaren Energiequellen, vor allem des Kraftwerks Sonne, ein „absolutes Muss“ sein, um die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Technische Innovation, Information, politischer Wille und die Bereitschaft der Bürger sind dazu Vorraussetzungen. Der Jour fixe der SPD will dazu beitragen.

Die Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtbezirk, sowie alle an Umweltfragen Interessierte sind zu dieser attraktiven Info-Veranstaltung herzlich eingeladen.

Dr. Ralf Gronych (SPD Mannheim-Neckarau)

 
 

Downloads

Bundestagswahl

Newsletter

Ortsverein

Stadteilzeitung

Wahlprogramme

News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:16
Online:1