Chancen durch Solarenergie, Solarthermie und Photovoltaik!

Veröffentlicht am 11.01.2009 in Veranstaltungen

Erhard Renz (Bürstadt)

Die Neckarauer SPD hat sich die Fragen zur zukunftsgerechten Energieversorgung zum Programm gemacht und möchte die Diskussion über erneuerbare Energien mit einem profunden Kenner der Solarenergie fortsetzen.
In der traditionellen Informationsreihe „Jour fixe“ wird Erhard Renz von Metropolsolar das Publikum am 28. Januar 2009 im Neckarauer Volkshaus um 19.30 Uhr über die Chancen durch Solarenergie informieren.

Dabei wird Herr Renz nicht nur über die globalen Potentiale der Solarenergie sprechen, sondern auch über die vielfältigem Möglichkeiten für Mannheim, auf diese Weise fossile Energie und damit auch CO2 Emissionen einzusparen. Fast jeder Bürger/-in kann einen Beitrag leisten, entweder über Solarthermie und/oder Photovoltaik die lokale Umweltbilanz zu verbessern.

Im Mittelpunkt der Informations- und Diskussionsveranstaltung steht, in welchem Umfang in Mannheim diese Energieformen bereits genutzt werden und wie sie sinnvoll und effizient bei den aktuellen politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen weiter vorangebracht werden können. Verschiedene staatliche Förderprogramme wie das Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) setzen starke Anreize die Energiewende auch privat umzusetzen. Umweltaspekte aber auch technische, planerische Probleme sowie ökonomische Gesichtspunkte werden adressiert. Ergänzend dazu wird Dr. Ralf Gronych (SPD Neckarau) beispielhaft sein Photovoltaik-Projekt von 4.2 KWp mit informativen Details vorstellen.
Im Hinblick auf die Bedrohungen durch den globalen Klimawandels ist die Sonnenergie ein unerschöpfliches Geschenk des Himmels. Als Klimaretter Nr. 1 wird die stärkere Nutzung von erneuerbaren Energiequellen, vor allem des Kraftwerks Sonne, ein „absolutes Muss“ sein, um die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Technische Innovation, Information, politischer Wille und die Bereitschaft der Bürger sind dazu Vorraussetzungen. Der Jour fixe der SPD will dazu beitragen.

Die Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtbezirk, sowie alle an Umweltfragen Interessierte sind zu dieser attraktiven Info-Veranstaltung herzlich eingeladen.

Dr. Ralf Gronych (SPD Mannheim-Neckarau)

 
 

Bernhard Boll - Kandidat für den Gemeinderat

http://www.bernhardboll.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

News

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

04.06.2019 19:49 Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:78
Online:2