FESTUMZUG AM 6. MAI ZUM 200. GEBURTSTAG VON KARL MARX

Veröffentlicht am 14.04.2018 in Ankündigungen

Was haben Karl Marx, Heinrich Heine, Ferdinand Lassalle und August Bebel gemeinsam? Alle waren streitbare Demokraten und ihre Namen finden sich auf Straßenschildern im Mannheimer Stadtteil Almenhof, in dessen Mitte der 48er Platz liegt - ein öffentliches Sportgelände, dessen Name sich auf die Revolution von 1848 bezieht. Karl Marx war einer der Vordenker dieser Revolution und sein Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 200. Mal. Wir meinen, Grund genug für eine Feier, ganz nach dem Motto des Jubilars: „Man muss diese versteinerten Verhältnisse dadurch zum Tanzen zwingen, dass man ihnen ihre eigne Melodie vorsingt!”

Deswegen hat sich in Mannheim ein „Festkomitee Karl Marx“ gebildet, das für Sonntag den 6. Mai 2018 einen Umzug und ein Fest zum 200. Geburtstag von Karl Marx in Mannheim-Almenhof vorbereitet. Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Organisationen, Gruppen und Parteien herzlich ein, sich mit ihrer Phantasie und Kreativität, ihrem Witz und ihren Erkenntnissen in den geplanten bunten Festumzug durch die Almenhöfer Revolutionsstraßen, einzubringen.

Zeitpunkt der politisch-kulturellen Aktion ist am Sonntag, 6. Mai 2018, 15 Uhr. Treffpunkt: Freiheitsplatz/Karl-Marx-Straße. Vor Beginn des Festumzugs wird es am Freiheitsplatz u. a. ein Grußwort der Sängerin Joana sowie ein „Live-Interview mit Karl Marx” von Rundfunkreporter Rüdiger Bischoff geben. Start des Umzugs ist 15 Uhr. Aufstellung ab 14.30 Uhr. Im Verlauf der Wegstrecke (siehe Plan auf dem beigefügten Flyer) gibt es in der August-Bebel-Straße, in der Wilhelm-Liebknecht-Straße, in der Heinrich-Heine-Straße und der Lassallestraße kurze und informative Zwischenkundgebungen mit u. a. Beiträgen des „Archivum Mannheim” (ehemals Stadtarchiv).

Der Umzug endet gegen 17 Uhr am Achtundvierziger Platz mit einer kleinen Kundgebung, kulturellen Beiträgen und einer Bewirtung. Klaus Stein (1. Bevollmächtigter der IG Metall Mannheim) wird zu Leben und Werk von Karl Marx sprechen. Kulturelle Beiträge gibt es u. a. von Bettina Franke (Schauspielerin), Monika-Margret Steger (Schauspielerin), Bernd Köhler (Liedermacher), Einhart Klucke (Kabarett),Moritz Keller-Bischoff und Felix van Göns (Singer/Songwriter).

Eine herzliche Bitte: Zur Werbung für diesen Festumzug gibt es Plakate im Format A3 und A1 sowie ein Flugblatt. Wir sind darauf angewiesen, dass Plakat und Flugblatt so breit wie möglich verteilt werden und auch auf Websites und bei allen möglichen Facebook-Seiten gepostet werden. Ein kurzer Anruf oder eine E-Mail genügt: wir vereinbaren dann die zeitnahe Übergabe der Materialien. Vielen Dank für die Unterstützung.

Im Festkomitee “200 Geburtstag Karl Marx“ arbeiten mit: Wolfgang Alles, Mathias Kohler, Bernd Köhler, Michael Lapp, Christine Pospesch, Heiner Ritter, Roland Schuster, Christian Störtz, Elli Brinkschulte. Kontaktadresse: Michael Lapp, Karl-Marx-Straße / Mail: mchllpp5@aol.com

 
 
Sommerfest2019

Wir danken allen Spender und Spenderinnen für die Tombola bei unserem diesjährigen Sommerfest!

Bernhard Boll Stadtrat für Neckarau, Almenhof &

http://www.bernhardboll.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

News

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

06.11.2019 17:12 Was die SPD in der Regierung geschafft hat
Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode Zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben vor zwei Jahren entschieden, dass wir in der Regierung wichtige sozialdemokratische Ziele umsetzen sollen. Und sie haben uns beauftragt, in der Mitte der Wahlperiode die Leistung der Koalition zu überprüfen. Grundlage dafür ist die Bestandsaufnahme der Bundesregierung. Eine Bewertung nimmt dann der Parteitag im Dezember

05.11.2019 17:23 Auch neue Gentechniken und ihre Produkte müssen sicherheitsüberprüft und gekennzeichnet werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur heutigen Gentechnik-Anhörung im Ernährungsausschuss. „Bei neuen Gentechniken wie CRISPR/Cas haben wir durch das Urteil des Europäischen Gerichtshof aus 2018 eine glasklare Rechtslage, die keine Wünsche offenlässt. Experten haben dies in der heutigen Anhörung erneut bestätigt. Wir brauchen keine Novelle der geltenden EU-Freisetzungsregelung für genveränderte Pflanzen. Die Vermeidung

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:22
Online:1