Gemeinsames Netzwerk lädt Seniorinnen und Senioren ein

Veröffentlicht am 08.05.2018 in Veranstaltungen
16. Mai: Markt der Möglichkeiten im Neckarauer Jakobussaal von 14 - 16 Uhr

Im Stadtbezirk Neckarau-Almenhof-Niederfeld sind gegenwärtig verschiedene Organisationen, Kirchen, Wohlfahrtsverbände, Beratungsdienste, ambulante und stationäre Anbieter sowie engagierte Einzelpersonen dabei, ein „Netzwerk älter werden in Neckarau-Almenhof-Niederfeld“ zu bilden, wie es beispielsweise schon in der Neckarstadt sehr engagiert und erfolgreich existiert. Ziel des Netzwerkes ist u.a. die Arbeit der unterschiedlichen Akteure besser zu vernetzen, um die Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten für die älteren Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Am kommenden Mittwoch, 16. Mai lädt das Netzwerk die Seniorinnen und Senioren aus Neckarau, Almenhof und Niederfeld zu einer unterhaltsamen Veranstaltung von 14 bis 16 Uhr in den Jakobussaal (Rheingoldstraße 11) unter dem Motto "Älter werden in Neckarau-Almenhof-Niederfeld - Markt der Möglichkeiten" ein. Es gibt verschiedene Kurzvorträge. Der Leiter des Polizeireviers Neckarau Herr Uwe Welker informiert zum Thema Sicherheit („Enkeltrick“ u.a.m.), Holger Kairies vom Gesundheitsamt spricht über die Unterstützungsmöglichkeiten der Stadt Mannheim für eine gesunde Stadt und eine statteilorientierte Gesundheitsförderung und der Chefarzt der Geriatrie des Diakonissenkrankenhaus PD Dr. Schuler hält einen Kurzvortrag zum Thema „Sturzprävention“.

Daneben gibt es ein buntes musikalisches Unterhaltungsprogramm, Kaffee und Kuchen sowie Erfrischungsgetränke und insbesondere einen „Markt der Möglichkeiten“. Bei diesem Markt der Möglichkeiten werden Informationsstände aus allen Bereichen aufgeschlagen: die Arbeiterwohlfahrt (AWO), der ambulante Reha-Träger Casana, der Fachbereich Gesundheit, die Firma DuDesDo, die Industrie-Apotheke, der Pflegedienst Respekt, der Pflegestützpunkt für den Mannheimer Süden, die Physiotherapie-Praxis „Physio-Fit“, das Sanitätshaus Reul, die Seniorenberatungsstelle Neckarau-Almenhof, das Seniorenbüro der Stadt Mannheim, der Sozial- und Pflegedienst Sophia, die ökumenische Sozialstation, das Pflegeheim Wichernhaus, der Ruhestansplaner Martin Sikora, das Markthaus und die Wilhelm-Wundt-Bücherei beteiligen sich und informieren die Gäste über ihre vielfältigen Angebote.

Das Programm des Nachmittags wird vom ehemaligen SWR-Journalisten Veit Lennartz moderiert. Unter anderen geht es auch darum, durch die Befragung der Gäste besser in Erfahrung zu bringen, welche Bedarfe und Wünsche die älteren Mitmenschen im Mannheimer Süden haben.

Die Veranstaltung „Älter werden in Neckarau-Almenhof-Niederfeld“ haben u.a. Marianne Bade (Stadträtin), Regina Bauer (Pfarrerin Matthäuskirche), Ulrich Coqui (Mehrgenerationenhaus), Manuel Cronau (Wichernhaus), Peter Dörflinger, Jochen Günther, Mathias Kohler (Bezirksbeirat), Jörg Maethner (Seniorenberatungsstelle Neckarau-Almenhof), Rosemarie Rehberger (AWO), Gernot Scholl (Gemeindediakonie Mannheim) und Elke Zimmer MdL (Stadträtin) gemeinsam vorbereitet und laden die Bevölkerung dazu herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Downloads

Bundestagswahl

Newsletter

Ortsverein

Stadteilzeitung

Wahlprogramme

News

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

07.07.2018 07:15 Europa braucht diese Beteiligung
Europäisches Parlament macht Weg frei für Reform der Bürgerinitiative Das Europäische Parlament hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, den Beginn der Verhandlungen über eine Reform der Europäischen Bürgerinitiative beschlossen. „Dass sich in den fünf Jahren mehr als acht Millionen Menschen an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt haben, zeigt, wie stark der Bedarf nach direkter und grenzüberschreitender

06.07.2018 21:12 Gesündere Lebensmittel statt Hightech-Food
Anlässlich des heutigen Verbändetreffens im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur nationalen Reduktionsstrategie hat die SPD-Bundestagsfraktion dazu Anforderungen erarbeitet. Klar ist: Wir brauchen keine langwierigen neuen Produktentwicklungen. Weniger Zucker, Fett und Salz sind längst machbar. „Bereits heute sind Lebensmittel auf dem Markt, die mit weniger Zucker, Fett oder Salz auskommen. Ein Vergleich häufig gekaufter Lebensmittel des

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:33
Online:2