Politisches Frühstück mit Stefan Rebmann im Volkshaus Neckarau

Veröffentlicht am 10.09.2017 in Veranstaltungen

Stefan Rebmann stellt sich den Fragen

Der SPD-Ortsverein Neckarau Almenhof-Niederfeld hatte ins Volkshaus zum politischen Frühstück mit dem Mannheimer Bundestagsabgeordneten Stefan Rebmann eingeladen. Die Gaststätte war bis auf den letzten Platz besetzt, so dass einige Gäste im Nebenraum Platz nehmen mussten. Über 45 Interessierte waren ins Volkshaus gekommen.

 

Es gab intensive Diskussionen über den Umgang mit Flüchtlingen, über den Bau notwendiger Sozialwohnungen, über die Bürgerversicherung, über die Mängel im Schulsystem, über Ausbildungsplätze, über kostenlose Bildung bereits ab der Kita, als Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit und vieles andere mehr. Stefan Rebmann ging nach seiner Einführung von Tisch zu Tisch und diskutierte mit den Gästen alle angeschnittenen Fragen und Themen.

Großen Anklang fanden die lecker belegten und wunderbar dekorierten Brötchen, die die Frauen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am frühen Morgen hergestellt hatten und bei denen sich Stefan Rebmann am Ende der Veranstaltung herzlich mit einem Blumenstrauß bedankte.

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Ihr Stadtrat Bernhard Boll

www.bernhardboll.de

SPD-Fraktion Mannheim

www.spdmannheim.de

Ihr Landtagsabgeordneter Boris Weirauch

www.boris-weirauch.de

SPD Baden-Württemberg

www.spd-bw.de

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

www.spd.de

SPD Neckarau auf Facebook

www.facebook.com/spdneckarau

Stadt Mannheim

www.mannheim.de

Mannheim Gegen Rechts

www.facebook.com/mannheimgegenrechts

Lokale Agenda 21 MA-Neckarau e. V.

www.agenda21-neckarau.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

Neuigkeiten

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:1075664
Heute:29
Online:2