SPD begrüßt den Ausbau von Krippenplätzen im Almenhof

Veröffentlicht am 03.02.2019 in Pressemitteilungen

Gemeinderatskandidat Dr. Boll begrüßt Krippenausbau im Almenhof

Stadt fördert das Bauprojekt Kindergarten Maria-Hilf mit 3,5 Mio

Der Gemeinderat der Stadt Mannheim wird in seiner Sitzung am 12. März darüber entscheiden, dass die Stadt Mannheim das Bauprojekt „Kindergarten Maria Hilf“ der katholischen Kirchengemeinde Mannheim-Südwest in der Karl-Blind-Straße 5 im Almenhof mit einem Betrag von 3,5 Mio. Euro fördert. Die entsprechende Vorberatung dazu findet am 7. Februar im Jugendhilfeausschuss statt.

Der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld und SPD-Bezirksbeirat Dr. Bernhard Boll begrüßen den damit verbundenen Ausbau des Krippenangebots um weitere 20 Plätze. Das Bauvorhaben der katholischen Kirchengemeinde Mannheim-Südwest dient dem Erhalt der fünf bestehenden Kindergartengruppen (mit 100 Plätzen) aus den Einrichtungen Maria-Hilf (Stadtteil: Almenhof, 3 Gruppen) und St. Josef (Stadtteil: Lindenhof, 2 Gruppen) und dem gleichzeitigen Ausbau des Betreuungsangebotes um zwei Krippengruppen (mit 20 Plätzen) sowie deren Umwandlung in Ganztagesplätze. Die zwei älteren - in sanierungsbedürftigen Objekten befindlichen - Kinderbetreuungsangebote der beiden Kirchengemeinden sollen in einer Einrichtung zusammengeführt werden, da die Sanierung sowie die beabsichtigte Erweiterung und der Weiterbetrieb von zwei Einrichtungen für den Träger wirtschaftlich nicht leistbar ist. Deswegen errichtet die katholische Kirche am Standort Maria-Hilf einen Ersatzbau um die Zusammenführung und Erweiterung des Angebots zu ermöglichen.

Sehr positiv sieht Bernhard Boll, der mit seiner Familie im Almenhof wohnt, dass bis zur Fertigstellung des Ersatzbaus weder im Stadtteil Almenhof noch im Stadtteil Lindenhof Betreuungsplätze wegfallen werden. Die Einrichtung am Standort St. Josef wird bis zur Fertigstellung des Ersatzbaus weiterbetrieben. Die derzeit am Standort Maria-Hilf untergebrachten Gruppen werden für die Bauzeit in das Gemeindehaus der kath. Kirchengemeinde umziehen. Eine Übergangslösung mit Containern ist nicht erforderlich. „Ich wünsche mir im Sinne der betroffenen Kinder und ihrer Familien, dass bald mit dem Neubau begonnen werden kann. Der Anteil der Kinder unter sechs Jahren in unserem Stadtbezirk ist im Vergleich zum Stadtgebiet überproportional gestiegen. Deswegen müssen für die Kinder in Neckarau, Almenhof und im Niederfeld zusätzliche bedarfsgerechte, gut qualifizierte Krippen- und Kindergartenplätze zur Verfügung gestellt werden.“

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Bernhard Boll - Kandidat für den Gemeinderat

http://www.bernhardboll.de

News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

03.04.2019 19:10 Brexit – Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos.
Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

03.04.2019 19:09 Klimaschutz-AG formuliert Aufgaben – Verkehrsminister muss liefern
Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages hat sich heute mit den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG) zum Klimaschutz im Verkehr der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität befasst. Die AG hat mehrere Maßnahmen erarbeitet. „Wir erwarten nun von Bundesverkehrsminister Scheuer, dass er seinerseits mutige Vorschläge zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr vorlegt,

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:15
Online:2