WOHNRAUM FÜR ALLE

Veröffentlicht am 30.09.2018 in Veranstaltungen

Informationsveranstaltung mit dem Fraktionsvorsitzenden Ralf Eisenhauer zur Wohnungspolitik am 11. Oktober im Volkshaus Neckarau

 

In Mannheim hat im letzten Jahr der Gemeinderat mehrheitlich eine „Wohnungspolitische Strategie und 12-Punkte-Programm zum Wohnen für Mannheim“ u.a. mit einem Quotenmodell für preisgünstigen Mietwohnungsbau und der verbilligten Abgabe von Wohnbaugrundstücken für preiswerten Wohnbau beschlossen. Auf Basis der kommunalen Bevölkerungsprognose wird in Mannheim durchschnittlich mit einer Wohnungsneubaunachfrage von 900 Wohnungen jährlich gerechnet. Das ist eine gewaltige Herausforderung.

 

 

Der Mannheimer SPD-Fraktionsvorsitzende Ralf Eisenhauer wird zu diesem Themenbereich informieren und mit den Gästen diskutieren. Dazu lädt der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld herzlich ein am Donnerstag, 11. Oktober 2018 um 19:30 Uhr ins Volkshaus in Neckarau (Rheingoldstraße 47) die interessierte Öffentlichkeit ein.

 

 

Bezahlbare Mieten sind die soziale Frage des 21. Jahrhundert. Die SPD gibt die Antwort. Ziel ist, dass es langfristig gelingt, dass niemand mehr als ein Drittel seines Einkommens für die Miete ausgeben muss. Denn diese Faustformel gilt schon längst nicht mehr für Millionen Menschen im Land - vor allem in den großen Städten.

Darum macht sich die SPD für die beste Mietpreisbremse stark: Bauen, bauen, bauen - und zwar bezahlbare Wohnungen! In ihrem Plan für eine wirksame Mietenwende“  sind Vorschläge veröffentlicht, wie bei öffentlich geförderten Wohnungen deutlich länger günstige Mieten garantiert werden können und wie Bauland-Spekulanten ausgebremst werden.

Weil sich die Preisspirale in der Zwischenzeit schnell weiterdrehen könnte, will die SPD daher kurzfristig einen Mietenstopp von fünf Jahren. In dieser Zeit soll in angespannten Wohnlagen die Miete lediglich um die jeweilige Inflationsrate steigen dürfen.

Über diese Themen wird bei der Veranstaltung informiert und diskutiert. Deswegen sind alle Intersierten herzlich eingeladen am 11. Oktober um 19:30 im Volkshaus Neckarau.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Downloads

Bundestagswahl

Newsletter

Ortsverein

Stadteilzeitung

Wahlprogramme

News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:16
Online:1