Alternative Medien - SPD diskutiert über Presselandschaft

Veröffentlicht am 13.10.2014 in Veranstaltungen

Wohin geht die Reise auf dem Zeitungsmarkt? Welche Alternativen gibt es zur gedruckten Presse? Und wie kommt die Monopolzeitung in Mannheim ihrer Berichterstattungspflicht nach?

Diese Fragen diskutierte der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld im gut besuchten Volkshaus.  Eingeladen war Hardy Prothmann, der über seinen digitalen Rhein-Neckar-Blog berichtete.

http://www.rheinneckarblog.de/

Vor allem jüngere Menschen bedienten sich heute der alternativen, digitalen Medien, die den Vorteil hätten, schnell und aktuell zu reagieren. Prothmann hatte bundesweit Aufsehen erregt, als er 2009 mit seinem „Heddesheim Blog“ startete und als einer der ersten eine neue Art der Regional-Berichterstattung einläutete. Es folgten zahlreiche weitere News-Blogs für den Rhein-Neckar-Raum.  Allerdings sei das Projekt finanziell auf Kante genäht, so Prothmann, weil die Benutzung seiner Nachrichten kostenlos sei und Abos freiwillig seien. 

Ein Vertreter des „Mannheimer Morgen“ war zum Forum nicht eingeladen worden. Dennoch war Lokalchef Dirk Lübke aus Interesse am Thema und an den Lesern gekommen und stellte sich einer lebhaften Diskussion mit  vielen kritischen Fragen.

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Ihr Stadtrat Bernhard Boll

www.bernhardboll.de

SPD-Fraktion Mannheim

www.spdmannheim.de

Ihr Landtagsabgeordneter Boris Weirauch

www.boris-weirauch.de

SPD Baden-Württemberg

www.spd-bw.de

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

www.spd.de

SPD Neckarau auf Facebook

www.facebook.com/spdneckarau

Stadt Mannheim

www.mannheim.de

Mannheim Gegen Rechts

www.facebook.com/mannheimgegenrechts

Lokale Agenda 21 MA-Neckarau e. V.

www.agenda21-neckarau.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

Neuigkeiten

14.07.2020 18:36 Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:1075664
Heute:32
Online:2