Sommertour mit dem Fahrrad zum Gewerbegebiet und Bildungscampus Neckarauer Straße

Veröffentlicht am 02.08.2016 in Ankündigungen

Besuch der neuen Feuerwache und des Goethe-Instituts

Im Rahmen der alljährlichen Sommertour des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld will man sich in diesem Jahr am Mittwoch, 10. August 2016 über den aktuellen Stand des Gewerbegebiets und Bildungscampus in der Neckarauer Straße informieren. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Treffpunkt mit dem Fahrrad (und einem Schutzhelm) ist am 10.8. um 17:30 Uhr am Marktplatz Neckarau.

 

Mit Aufgabe des Produktionsstandortes der Joseph-Vögele-AG Ende 2010 am Neckarauer Übergang bot sich die Möglichkeit, das Gelände einer neuen Nutzung zuzuführen. Hierzu zählen Bildungseinrichtungen wie beispielsweise die Merkur-Akademie oder die Hochschule der Wirtschaft für Management (HDWM) und die Ansiedlung des Goethe-Institutes Mannheim als Neubau.

Hinzu kommt der Neubau der Feuerwache Mannheim-Mitte (bisher auf dem Lindenhof). Zusätzlich kann auch der Standort der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Innenstadt sowie für die Abteilung Neckarau, dort realisiert werden. Damit einhergehend werden allgemein Gebäude und Anlagen des Zivilschutzes, des Rettungswesens und des Katastrophenschutzes sowie die dazugehörigen Verwaltungsgebäude und Aufenthaltsgebäude errichtet.

Die diesjährige Sommertour des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld fängt mit einer kurzen Besichtigung von Teilen der Baustelle zur neuen Feuerwache-Mitte an (wer nicht mit dem Fahrrad unterwegs sein kann, wird gebeten, spätestens um 18 Uhr zur Feuerwache zu kommen). Herr Bernhard Kunkel, Projektleiter der Feuerwehr für den Neubau, steht mit seiner Sachkunde zur Verfügung. Auf der Baustelle besteht allerdings Helmpflicht und für eine Begehung ist festes Schuhwerk unabdingbar. Sandalen, hohe Absätze und Flipflops müssen leider draußen bleiben.

Anschließend (etwa um 18:45 Uhr) wird die Gruppe von einem Mitarbeiter des Goethe-Instituts empfangen und bekommt einen kleinen Einblick in die Tätigkeiten des Goethe-Instituts. Bei dem Gebäude handelt es sich um das erste neue Haus, das aufgrund des neuen Baurechts vor Ort errichtet wurde.

Für die beiden Besuche steht Herr Oliver Meinhardt, Stadtplaner als Betreuer des Bebauungsplanverfahrens zum Bildungs- und Gewerbecampus Neckarauer Straße mit Rahmeninformationen zur Konversion dieser ehemaligen Industriebrache sachkundig zur Verfügung.

Die Sommertour endet traditionell etwa um 20 Uhr mit einem gemütlichen Ausklang im Biergarten von Gehrings Kommode in der Schulstraße 82.

 
 

Downloads

Bundestagswahl

Newsletter

Ortsverein

Stadteilzeitung

Wahlprogramme

News

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

07.07.2018 07:15 Europa braucht diese Beteiligung
Europäisches Parlament macht Weg frei für Reform der Bürgerinitiative Das Europäische Parlament hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, den Beginn der Verhandlungen über eine Reform der Europäischen Bürgerinitiative beschlossen. „Dass sich in den fünf Jahren mehr als acht Millionen Menschen an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt haben, zeigt, wie stark der Bedarf nach direkter und grenzüberschreitender

06.07.2018 21:12 Gesündere Lebensmittel statt Hightech-Food
Anlässlich des heutigen Verbändetreffens im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur nationalen Reduktionsstrategie hat die SPD-Bundestagsfraktion dazu Anforderungen erarbeitet. Klar ist: Wir brauchen keine langwierigen neuen Produktentwicklungen. Weniger Zucker, Fett und Salz sind längst machbar. „Bereits heute sind Lebensmittel auf dem Markt, die mit weniger Zucker, Fett oder Salz auskommen. Ein Vergleich häufig gekaufter Lebensmittel des

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:32
Online:1