Umwandlung ehemaliger militärischer Flächen als Chance und Herausforderung für Mannheim!

Veröffentlicht am 18.05.2011 in Ankündigungen

Der städt. Konversionsbeauftragte Dr. Konrad Hummel informiert im Volkshaus
Im Sommer des letzten Jahres haben die US-Streitkräfte in Europa bekannt gegeben, dass sie bis Ende 2015 sämtliche Standorte in der Region aufgeben werden. Durch den Abzug der US-Streitkräfte stehen allein in Mannheim ab 2016 zusätzlich rund 3,5% der Gemarkungsfläche zur Verfügung. Die Umwidmung der bisher militärisch genutzten Flächen in eine zivile Nutzung („Konversion“) ist eine historische Chance, die Zukunft Mannheims auf einer neuen Grundlage zu diskutieren und der Stadt nachhaltige Möglichkeiten für Wachstum und Prosperität zu erschließen.

Diese Chance wollen Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und die Stadt Mannheim ergreifen und gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Experten, Sachverständigen, Organisationen und Institutionen der Stadtgesellschaft definieren, was Mannheim braucht, um attraktiv und zukunftsfähig zu sein. Aus diesem Anlass lädt der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld zusammen mit dem SPD-Kreisverband Mannheim alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem städtischen Konversionsbeauftragten Dr. Konrad Hummel sehr herzlich ein.
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 8. Juni 2011 um 19:30 Uhr im Volkshaus Neckarau (Rheingoldstraße 47) statt.

 

Counter

Besucher:1075706
Heute:80
Online:2