Wie kann man Kinder frühzeitig und umfassend fördern?

Veröffentlicht am 26.05.2016 in Veranstaltungen

SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld besucht Eltern-Kind-Zentrum:

Der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld hat sich in seinem Programm für die Jahre 2014 bis 2019 dafür ausgesprochen, dass ein Eltern-Kind-Zentrum auch im Stadtbezirk Neckarau geschaffen werden soll. Eltern-Kind-Zentren sind eine wohnortnahe und verlässliche Anlaufstelle für Familien mit Kindern von ein bis drei Jahren. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur frühzeitigen und umfassenden Förderung von Kindern: https://www.mannheim.de/buerger-sein/fruehe-hilfeneltern-kind-zentren

Doch wie sieht diese Arbeit konkret aus? Was bietet das Eltern-Kind-Zentrum den Eltern und den Kindern? Wie sieht die Verknüpfung mit dem Stadtbezirk aus? Die Neckarauer SPD möchte die Gelegenheit bieten, diese und noch mehr Fragen zu beantworten und sich konkret ein Bild über die Arbeit vor Ort zu machen. Deswegen wurde für Interessierte ein Besuch des Eltern-Kind-Zentrums im benachbarten Stadtbezirk Rheinau am Mittwoch, 1. Juni 2016 organisiert. Treffpunkt ist um 18 Uhr in der Relaisstraße 155 am Rheinauer Eltern-Kind-Zentrum.

Wer Interesse am Besuch und den Informationen hat, möge sich bitte vorher anmelden: Klaus Hesse, Tel.: 0176-12007575, E-Mail: hesse@keller-hesse.de

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Ihr Stadtrat Bernhard Boll

www.bernhardboll.de

SPD-Fraktion Mannheim

www.spdmannheim.de

Ihr Landtagsabgeordneter Boris Weirauch

www.boris-weirauch.de

SPD Baden-Württemberg

www.spd-bw.de

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

www.spd.de

SPD Neckarau auf Facebook

www.facebook.com/spdneckarau

Stadt Mannheim

www.mannheim.de

Mannheim Gegen Rechts

www.facebook.com/mannheimgegenrechts

Lokale Agenda 21 MA-Neckarau e. V.

www.agenda21-neckarau.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

Neuigkeiten

14.07.2020 18:36 Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:1075664
Heute:22
Online:1