Herzlich Willkommen


Mathias Kohler (Vorsitzender des Ortsvereins)

auf der Internetseite des Mannheimer SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld. Hier finden Sie zahlreiche Information aus dem Ortsverein sowie die Termine unserer Veranstaltungen und Sitzungen. Für Anregungen und Hinweise, Fragen, Kritik und Informationen aus dem Stadtteil sind wir dankbar. Schicken Sie uns eine E-Mail oder wenden Sie sich an unseren Stadtrat Dr. Bernhard Boll oder an die beiden Bezirksbeiräte Dr. Ina Grißtede und Klaus Hesse. Sie können mit uns auch über Email Kontakt aufnehmen: SPD.Neckarau@gmx.de

Der SPD-Ortsverein Neckarau ist auch bei Facebook zu finden.

www.facebook.com/spdneckarau

 

04.11.2019 in Topartikel Ankündigungen

SEIT 100 JAHREN UNSER ZIEL: BILDUNG FÜR ALLE!

 

Am 21./22.04.1919 wurde die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Lehrer und Lehrerinnen gegründet, die Vorgängerorganisation der heutigen Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) in der SPD. Wir laden alle Bildungsinteressierten deshalb ganz herzlich zur AfB-Jubiläumsfeier ein:

100 Jahre AfB:  Samstag, 9. November 2019 im Fröbel-Seminar, MA-Lindenhof, Rennershofstraße 2

Die Veranstaltung startet an diesem Tag um 13.00 Uhr mit Workshops zu den Themen "Frühkindliche Bildung", "Digitalisierung" und "Welche Lehrkräfte braucht das Land?". Ab 15.00 Uhr findet dann ein Festakt u.a. mit Edelgard Bulmahn, Bundesministerin a.D. und Andreas Stoch, Landes- und Fraktionsvorsitzender, Kultusminister a.D. statt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie begrüßen dürfen. Anmeldung bitte bei Frau Sabine Leber-Hoischen E-Mail: fam4hoischen@aol.com

 

07.10.2019 in Ankündigungen

KLIMAPAKET DER BUNDESREGIERUNG: EIN NACHHALTIGER BEITRAG GEGEN DIE KLIMAKATASTROPHE?

 

Katja Mast MdB, stellv. SPD-Fraktionsvorsitzende kommt am kommenden Mittwoch, 9. Oktober um 19 Uhr ins Volkshaus in Mannheim-Neckarau, Rheingoldstraße 47.

Am kommenden Mittwoch verabschiedet das schwarz-rote Bundeskabinett das Klimapaket über das heftig gestritten wird. Ist dieses Klimapaket tatsächlich ein nachhaltiger Beitrag zur Erreichung der Klimaziele, für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel?

„Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz nach der Einigung im Klimakabinett auf ein umfangreiches Klimapaket. Mit diesem Maßnahmenpaket sollen die für die Bundesrepublik verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 erreicht werden.

 

04.10.2019 in Ankündigungen

HANNIBAL IM LÄNDLE: RECHTE SCHATTENNETZWERKE IN POLIZEI UND BUNDESWEHR

 

Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr im Eintanzhaus Mannheim, G 4,4

Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt

Er war der Kopf eines bundesweiten konspirativen Chat-Netzwerkes, Elitesoldat beim Kommando Spezialkräfte - und Auskunftsperson für den Militärischen Abschirmdienst. Seine Chatname: Hannibal. Mit aufwendigen Recherchen hat ein Team der taz ein bundesweites Netzwerk aus Preppern und Staatsbediensteten rekonstruiert, das bis in die Bundeswehr, Polizei und den Verfassungsschutz hineinreicht.

Die Recherchen der taz zum Hannibal-Komplex dauern seit mehr als zwei Jahren an und führen in Verfassungsschutzbehörden und Bundeswehr hinein; hinaus aufs Land zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg, auf Facebook-Profile philippinischer Politiker und in Instagram-Chats deutscher Verschwörer.

 

26.09.2019 in Ankündigungen

HERBSTFEST AUF DER STREUOBSTWIESE RHEINAU

 

Zum Tag der Deutschen Einheit lädt der SPD-Ortsverein Rheinau am 3. Oktober 2019 auf die Streuobstwiese unweit des Parkplatzes am Wasserwerk Rheinau ein. Ab 14 Uhr findet dort ein Fest für alle Bürgerinnen und Bürger statt, bei dem der Austausch und das Gespräch im Mittelpunkt stehen.

Neuer Wein und selbst gebackener Zwiebelkuchen bieten dafür den richtigen Rahmen, aber auch andere Getränke gibt es gegen eine Spende in die Kasse des Ortsvereins, der von Genossinnen und Genossen aus Seckenheim, Friedrichsfeld und Neckarau unterstützt wird. Mit dabei wird auch der Imker des Mannheimer Stadthonigs sein, der auf der Streuobstwiese mehrere Bienenstöcke betreibt.

 

23.09.2019 in Gemeindenachrichten

LEIDER KEINE DURCHGEHENDE SPUNDWAND AM RHEINDAMM

 

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Boris Weirauch hatte sich an den grünen Umweltstaatssekretär Dr. André Baumann gewandt und darum gebeten, das sogenannte BIG-Gutachten zur Baumerhaltung in das Planfeststellungsverfahren zur Dammertüchtigung einfließen zu lassen. Baumann versicherte nun Weirauch in seiner schriftlichen Antwort, dass das Ministerium das Gutachten entsprechend auswerten wird.

Hoffnung auf eine Alternative zur großflächigen Rodung macht der grüne Staatssekretär dem SPD-Abgeordneten indes wenig: „Der Vorschlag des BIG kann nur bedingt aufgegriffen werden, da entsprechend den Alternativvorschlägen eine Hochwasserschutzwand zwar die Anforderungen an die Statik erfüllt, die Dammverteidigung im Hochwasserfall aber nicht gewährleistet werden kann.“

 

19.09.2019 in Gemeindenachrichten

ZWEI NEUE BÄUME AUF DEM NECKARAUER MARKTPLATZ

 

Erfolgreicher Antrag der SPD-Bezirksbeiräte

Seit einigen Jahren befinden sich der auf dem Neckarauer Marktplatz zwischen Apotheke und Toilette zwei freie Baumscheiben. An den Stellen standen vor Jahren Bäume. Eine Wiederbepflanzung war nicht erfolgt.

Deswegen haben die Bezirksbeiräte der SPD beantragt, durch die Stadtverwaltung zu prüfen, ob an den Stellen der beiden freien Baumscheiben auf dem Marktplatz Neckarau wieder Bäume gepflanzt werden können. Seitens der Stadt sollte alles unternommen werden, um an dieser markanten Stelle wieder Bäume zu setzen. Der Antrag fand im Bezirksbeirat Zustimmung.

 

05.09.2019 in Ortsverein

HELMUT WETZEL ZUM 80. GEBURTSTAG

 

Am 7. September feiert Altstadtrat Christian Helmut Wetzel seinen 80. Geburtstag. Sein Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld und die Mannheimer SPD gratulieren ihm sehr herzlich.

Helmut Wetzel wurde 1939 in Mannheim geboren, ist im Waldhof aufgewachsen und lebt seit 1966 in Neckarau. Helmut Wetzel ist mit Ursula Wetzel verheiratet, hat zwei Kinder und drei Enkel.

Nach Abschluss der Volksschule in Mannheim-Waldhof machte er eine Ausbildung zum Starkstromelektriker bei der Zellstofffabrik Waldhof, jetzt SCA HYGIENE PRODUCTS GmbH. Anschließend arbeitete er als Schicht-Betriebselektriker bei ZEWA, dann als Elektromonteur bei Brown, Boveri & Co. (BBC), heute Asea Brown Boveri AG, in Mannheim-Käfertal.

 

05.08.2019 in Ortsverein

DANKESCHÖN-FEIER FÜR MARIANNE BADE

 
Ehemalige Stadträte Karin Steffan, Helmut Wetzel, Marianne Bade und Stadtrat Bernhard Boll.

Marianne Bade war 25 Jahre (von 1994 bis Juli 2019) Mitglied im Gemeinderat der Stadt Mannheim. Sie war Fraktionssprecherin für Arbeit, Soziales und Inklusion und einige Jahre auch stellv. Fraktionsvorsitzende. Bei ihrer Wiederwahl 2014 erreichte sie das höchste Stimmenergebnis aller Bewerber*innen um einen Sitz im Gemeinderat.

 

22.07.2019 in Ortsverein

SPD-ORTSVEREIN BEDAUERT VERSEHENTLICHES ABSPIELEN EINES NAZILIEDES

 

Der SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld entschuldigt sich mit großem Bedauern bei den Gästen des Sommerfestes am letzten Samstag im Bebelpark, weil zeitweise ein Nazi-Lied gespielt wurde, das auf keinen Fall hätte gespielt werden dürfen.

Es wurden Lieder aus unterschiedlichen Musikrichtungen zwischen den Live-Auftritten gespielt, die über Video-Plattformen abgespielt wurden. Die Plattform schlägt automatisch weitere Filme vor, die dann abgespielt werden, soweit man nicht eingreift - in diesem Fall das unsägliche Nazi-Lied. Der DJ war kurzfristig nicht am Mischpult, um sich ein Getränk zu holen und realisierte nicht, um welches Lied es nicht handelt. Nachdem ein Mitglied aus dem Ortsverein das Lied erkannte, wurde umgehend reagiert und das Abspielen sofort gestoppt.

 

11.07.2019 in Ankündigungen

20. JULI: GROSSES SOMMERFEST IM NECKARAUER BEBEL-PARK

 
Beim Sommerfest 2018

Buntes Unterhaltungsprogramm und Angebote für Kinder am 20. Juli

Es ist eines der ältesten Stadteilfeste in Mannheim und findet seit Jahren immer am letzten Samstag vor Beginn der Sommerferien statt: bereits zum 45. Mal lädt der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld die Mannheimer Bevölkerung in den sehr schönen Neckarauer August-Bebel-Park (Rottfeldstraße) zum großen Sommerfest ein, das in jedem Jahr hunderte Besucherinnen und Besucher anzieht.

Landtagsabgeordnete Dr. Boris Weirauch und Neckaraus neu gewählter Stadtrat Dr. Bernhard Boll haben gemeinsam die Schirmherrschaft für das Fest am Samstag, den 20. Juli 2019 übernommen. Beide werden auch Grußworte an die Festgäste richten. Neben der bisherigen Neckarauer Stadträtin Marianne Bade werden auch zahlreiche weitere Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion zum Sommerfest kommen und für Gespräche mit den Gästen zur Verfügung stehen. Ebenso werden der SPD-Kreisvorsitzende Dr. Stefan Fulst-Blei MdL sowie Gäste anderer Parteien und zahlreicher Vereine aus dem Mannheimer Süden auf dem Sommerfest erwartet.

 

10.07.2019 in Ortsverein

KUCHENSPENDEN GESUCHT!

 

Der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld veranstaltet am Samstag, den 20. Juli 2019 von 12 bis 19 Uhr im Neckarauer August-Bebel-Park zum 45. Mal ein großes Sommerfest.

Das Team der Arbeiterwohlfahrt (AWO) von Marianne Bade organisiert wieder den Kaffee- und Kuchenstand. Dazu werden selbstgebackene (oder auch gekaufte) Kuchenspenden gesucht.

Wer einen oder mehrere Kuchen spenden kann, möge sich bitte mit der AWO-Vorsitzenden Marianne Bade in Verbindung setzen: Tel: 0171-5742086 oder E-Mail: mar_bade@yahoo.de

 

05.07.2019 in Ortsverein

GROßES SPD-SOMMERFEST BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG!

 

Das große SPD-Sommerfest am 20. Juli 2019 im Neckarauer August-Bebel-Park (Rottfeldstraße), das in diesem Jahr bereits zum 45. Mal stattfindet, ist immer wieder eine sehr große organisatorische und insbesondere auch personelle Herausforderung für den SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld. Der Ortsverein ist dabei auf die aktive Unterstützung aus der gesamten Mannheimer SPD und der Bürgerschaft angewiesen, um die sehr herzlich gebeten wird.

Die Unterstützung wird insbesondere benötigt:

  • beim Beladen der Bühne, Zelte, Tombola u.a. Sachen in einen Transporter am Freitag, 19. Juli 2019 um 18 Uhr im Volkshaus-Hof (Rheingoldstraße),
  • beim Aufbau des Festes am Samstag, 20. Juli 2019 ab 8 Uhr im August-Bebel-Park und
  • beim Festabbau am 20. Juli 2019 ab 19 Uhr.
 

18.06.2019 in Ankündigungen

AM 30. JUNI WERDEN ROTE SOCKEN GESUCHT!

 
SPD-Gruppe beim Umzug im Jahre 2017.

In Neckarau findet am Wochenende vom 29. /30. Juni 2019 auf dem Marktplatz Neckarau wieder ein großes Stadtteilfest mit vielen Essens-, Getränke und Informationsständen der Neckarauer Vereine statt.

Einer der Höhepunkte ist der alle zwei Jahre stattfindende historische Umzug am Sonntag, den 30. Juni. Treffpunkt für den Umzug ist um 14 Uhr in der Rottfeldstraße in Höhe des August-Bebel-Parks. Der Umzug geht von der Rottfeldstraße über die Lassallestraße, Wingertstraße, Gießenstraße, Schulstraße, Rheingoldstraße zum Marktplatz Neckarau.

 

14.06.2019 in Pressemitteilungen

SPD-MDL WEIRAUCH FORDERT VON DER GRÜN-SCHWARZEN LANDESREGIERUNG UNTERSTÜTZUNG BEI DER UMWANDLUNG DES GKM

 
Foto: Sommertour 2011 der SPD Neckarau zur Baustelle des Block 9.

Der Wirtschaftsexperte der SPD-Landtagsfraktion und Mannheimer Stadtrat Dr. Boris Weirauch erklärt zur Antwort der Landesregierung auf die Große Anfrage seiner Fraktion zur Perspektive der baden-württembergischen Kohlekraftwerke: „Der angekündigte Kohleausstieg wird nicht ohne Folgen für die Fernwärmeversorgung in Nordbaden bleiben. Es gilt jetzt die Weichen für eine zukunftsfähige Transformation zu stellen, die neben den ökologischen Aspekten auch eine Perspektive für die Beschäftigten in den beiden Steinkohlekraftwerken eröffnet.“

Der Mannheimer Abgeordnete begrüßt in diesem Zusammenhang das Bekenntnis des grünen Umweltministers Franz Untersteller zum Block 9 des GKM als Garant der Fernwärmeversorgung in der Metropolregion Rhein-Neckar. Nach Aussage des Umweltministers in der Antwort auf die Anfrage der SPD-Landtagsfraktion erreicht der Block 9 des Mannheimer Großkraftwerkes mit einer Brennstoffausnutzung von über 70% einen weltweiten Spitzenwert.

 

28.05.2019 in Kommunalpolitik

WIR GRATULIEREN BERNHARD BOLL ZUR WAHL IN DEN MANNHEIMER GEMEINDERAT

 

Obwohl uns als SPD das Gesamtergebnis der Kommunalwahl am letzten Sonntag sowie das Ergebnis der Europawahl keineswegs zufrieden gestellt hat, so freuen wir uns als SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld doch sehr, dass es unser Spitzenkandidat Dr. Bernhard Boll geschafft hat, in den Gemeinderat gewählt zu werden. Wir gratulieren ihm sehr herzlich und wünschen ihm viel Kraft und Ausdauer bei seiner künftigen Tätigkeit im Mannheimer Gemeinderat.

 

15.05.2019 in Pressemitteilungen

ANWOHNERSCHAFT DER MALLAU- UND MORCHFELDSTRAßE BESSER VOR LÄRM SCHÜTZEN

 

Die Anwohnerinnen und Anwohner der Morchfeld- und der Mallaustraße leiden unter dem massiven Verkehrsaufkommen auf beiden Straßen. Die SPD schlägt Maßnahmen vor, die den Lärm verringern sollen.

Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer teilt mit: Wir schlagen vor, die Einrichtung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Morchfeldstraße und Mallaustraße zu prüfen. Weitere Maßnahmen könnten die Einrichtung von Tempo 30 in diesem Gebiet sowie eine stationäre Radarkontrolle sein.“

 

04.05.2019 in Pressemitteilungen

Unser Programm für die Zukunft von Neckarau, Almenhof und Niederfeld

 

SPD-Ortsverein hat 10-Punkte-Programm für die nächsten fünf Jahre vorgelegt

Unser Programm

 

Der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld sowie die drei Kandidaten aus Neckarau Bezirksbeirat Bernhard Boll (Listenplatz 7), Naciye Baklan (Listeplatz 8) und Ina Grißtede haben in einem 10-Punkte-Programm Vorstellungen für die Zukunft des Stadtbezirks formuliert.

Ein aktueller Punkt ist der Schutz vor dem Rheinhochwasser und der Erhalt der Bäume im Waldpark. Bezirksbeirat Bernhard Boll betont,  dass alle Eingriffe in den Bestand der Landschaft und der Bäume im Einzelnen und mit der größtmöglichen Sorgfalt zu prüfen sind, ob sie wirklich unabweisbar sind. „Ansonsten sind sie nicht zu vertreten. Der Erhalt der Bäume darf nicht an der Kostenfrage scheitern, weil gerade die Bäume wichtige Bestandteile zur Bekämpfung des Klimawandels sind.“

Für Bernhard Boll ist das Strandbad als Naherholungsgebiet von großer Bedeutung. „Das Strandbad als kostenlos nutzbares Naherholungsgebiet muss erhalten, gepflegt und aufgewertet werden. Wir unterstützen deswegen auch die Regulierung des Grillen.“ Für das baufällige Bistro-Gebäude vor dem Campingplatz muss nach Vorstellung der Neckarauer SPD mittelfristig eine bauliche Lösung gefunden werden.

 

20.04.2019 in Gemeindenachrichten

SPD-MDL WEIRAUCH BEFÜRCHTET EINSCHRÄNKUNGEN BEIM BAHNHOFS-AUSBAU IN NECKARAU

 
Bernhard Boll (Bezirksbeirat) und Boris Weirauch MdL

Der SPD-Landtagsabgeordnete und Mannheimer Stadtrat Dr. Boris Weirauch zeigt sich besorgt über mögliche Einschränkungen beim Ausbau des Bahnhofs Neckarau zum Kompaktbahnhof. Die Antwort von Verkehrsminister Winfried Herrmann (Grüne) auf seinen Ministerbrief zum Stand der Planungen zum Kompaktbahnhof Neckarau lässt befürchten, dass der geplante Ausbau nicht mehr in der ursprünglichen Form stattfinden kann.

"Aus dieser Antwort des Verkehrsministers wird deutlich, dass die bisherigen Planungen zum Kompaktbahnhof wohl relativiert werden müssen", erklärt der Landtagsabgeordnete und verkehrspolitische Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion seine Unzufriedenheit. Nach Auskunft des Ministers ist der Bund offenkundig nur „in bedingtem Maße bereit“, sich an der Förderung über den reinen Stationsausbau hinaus zu beteiligen.

 

14.04.2019 in Kommunalpolitik

SCHILLERSCHULE NECKARAU WIRD GENERALSANIERT UND ZUR GANZTAGSSCHULE AUSGEBAUT

 

Die SPD begrüßt, dass es nun bald losgehen kann. Am 9. April hat der Gemeinderat Sanierung und Ausbau beschlossen.

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin der SPD für Kinder, Jugend, Bildung Lena Kamrad teilt mit: „Die Schillerschule wird für fast 30 Millionen Euro saniert und zur Ganztagsgrundschule ausgebaut. Die Schule wird barrierefrei werden und eine Mensa für bis zu 560 Kinder erhalten. Außerdem werden auch die Turnhalle und die Außenanlagen saniert, so dass Neckarau am Ende eine rundum erneuerte Grundschule haben wird.“

„Der SPD war es wichtig, dass der Stadtteil eine Ganztagsgrundschule bekommt“, betont der Neckarauer Bezirksbeirat Dr. Bernhard Boll. Er weist auch darauf hin, dass die Frage eines sicheren Schulweges für die Kinder aus dem Bezirk der Wilhelm-Wundt-Schule geklärt werden müsse. Boll: „Eine sichere Überquerung der Rheingoldstraße muss bei der Zusammenlegung der Schulen unbedingt gewährleistet sein.“

 

08.04.2019 in Ankündigungen

CHRONIK ÜBER DIE 150-JÄHRIGE GESCHICHTE DER MANNHEIMER SPD WIRD VORGESTELLT

 

2017 hatte die Mannheimer SPD im Rahmen einer großen Festveranstaltung in der Rheingoldhalle mit Martin Schulz ihr 150-jähriges Jubiläum gefeiert. In diesem Zusammenhang war auch die Idee entstanden, die 150-jährige Geschichte der Mannheimer Sozialdemokratie aufzuschreiben.

Dieser Aufgabe hatte sich eine ehrenamtliche Arbeitsgruppe unter der Leitung von Gerhard Heckmann gestellt. Das Projekt hatte angesichts des Umfangs länger gedauert als ursprünglich geplant war. Nach über zweijähriger Arbeit kann nunmehr die fast 200 Seiten umfassende Chronik der Öffentlichkeit präsentiert werden.

 

17.03.2019 in Pressemitteilungen

WIR MACHEN WIEDER MIT: PUTZ DEINE STADT RAUS

 

Samstag, 23. März ab 10 Uhr auf

Niederbrücklplatz | Neckarauer Waldweg

Wir säubern wie die letzten Jahre auch, den Neckarauer Niederbrückl-Platz und die Flächen unter den Büschen und die Aufeldwege I und II. Wer mithelfen will, melde sich bitte schnellstmöglich bei Ina Grißtede inagrisstede@gmx.de oder einem anderen Vorstandsmitglied des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld melden.

Zur Pause gibt es Kaffee und belegte Brötchen.

 

09.03.2019 in Pressemitteilungen

Planungsstand Kompaktbahnhof Neckarau

 
MdL Dr. Boris Weirauch

SPD MdL Weirauch hakt bei grünem Verkehrsminister Hermann nach

 

Der SPD-Landtagsabgeordnete und Mannheimer Stadtrat Dr. Boris Weirauch hat bei Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) nachgehakt, wie es um die aktuelle Planung des Kompaktbahnhofs Neckarau bestellt ist. Mit seinem Ministerbrief will Weirauch in Erfahrung bringen, ob der Umbau des Bahnhofs Neckarau nach wie vor in dem derzeit bekannten Umfang geplant ist. "Aus dem Stadtteil wurden Sorgen an mich heran getragen, dass der Ausbau des Bahnhofs nur noch in geschmälerter Form geplant werden soll", erklärt Weirauch. "Der Kompaktbahnhof ist nicht nur ein wichtiges Projekt für den Stadtteil, sondern zentral für dem Öffentlichen Nahverkehr in ganz Mannheim. Daher müssen die Bürgerinnen und Bürger Klarheit über den aktuellen Planungsstand  bekommen." Er erwarte von Verkehrsminister Hermann eine klare Positionierung für den Kompaktbahnhof Neckarau sowie eine Aussage dahingehend, ob auch die Finanzierung gesichert ist.

Der SPD-Bezirksbeirat für Neckarau Dr. Bernhard Boll pflichtet dem bei: "Beim Kompaktbahnhof muss es vorwärts gehen mit der Planung, nicht zurück. Daher wollen wir wissen, ob wir uns in Neckarau auf die Planung verlassen können."

 

17.02.2019 in Pressemitteilungen

Die SPD sorgt sich um Zukunft des Seilwolff-Centers

 
Dr. Boll und Dr. Grißtede wollen Klarheit für das Seilwolff-Center

Bezirksbeirat hat Anfrage beschlossen

Angesichts des unübersehbaren Leerstandes im Neckarauer Seilwolff-Center macht sich der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld Sorgen um die Zukunft des Centers und hat deswegen im Bezirksbeirat eine Anfrage an die städtische Wirtschafsförderung über den aktuellen Stand bzw. die Zukunft des Seilwolff-Centers eingebracht.

Das Seilwolff-Center hatte im März des letzten Jahres zum dritten Mal einen Besitzerwechsel erfahren. Damals hatte die Verwaltung auf eine von der SPD eingebrachten Anfrage mitgeteilt, dass der neue Eigentümer Pläne für eine Neustrukturierung des Centers habe, die nach eigenen Angaben sehr ausgereift gewesen seien und mit den Mietern abstimmt werden sollten. Die Umbaupläne sollen dann öffentlich präsentiert und zügig vollzogen werden. Dies betraf sowohl das eigentliche Einkaufszentrum als auch das ehemalige Verwaltungsgebäude.

 

03.02.2019 in Pressemitteilungen

SPD begrüßt den Ausbau von Krippenplätzen im Almenhof

 
Gemeinderatskandidat Dr. Boll begrüßt Krippenausbau im Almenhof

Stadt fördert das Bauprojekt Kindergarten Maria-Hilf mit 3,5 Mio

Der Gemeinderat der Stadt Mannheim wird in seiner Sitzung am 12. März darüber entscheiden, dass die Stadt Mannheim das Bauprojekt „Kindergarten Maria Hilf“ der katholischen Kirchengemeinde Mannheim-Südwest in der Karl-Blind-Straße 5 im Almenhof mit einem Betrag von 3,5 Mio. Euro fördert. Die entsprechende Vorberatung dazu findet am 7. Februar im Jugendhilfeausschuss statt.

Der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld und SPD-Bezirksbeirat Dr. Bernhard Boll begrüßen den damit verbundenen Ausbau des Krippenangebots um weitere 20 Plätze. Das Bauvorhaben der katholischen Kirchengemeinde Mannheim-Südwest dient dem Erhalt der fünf bestehenden Kindergartengruppen (mit 100 Plätzen) aus den Einrichtungen Maria-Hilf (Stadtteil: Almenhof, 3 Gruppen) und St. Josef (Stadtteil: Lindenhof, 2 Gruppen) und dem gleichzeitigen Ausbau des Betreuungsangebotes um zwei Krippengruppen (mit 20 Plätzen) sowie deren Umwandlung in Ganztagesplätze. Die zwei älteren - in sanierungsbedürftigen Objekten befindlichen - Kinderbetreuungsangebote der beiden Kirchengemeinden sollen in einer Einrichtung zusammengeführt werden, da die Sanierung sowie die beabsichtigte Erweiterung und der Weiterbetrieb von zwei Einrichtungen für den Träger wirtschaftlich nicht leistbar ist. Deswegen errichtet die katholische Kirche am Standort Maria-Hilf einen Ersatzbau um die Zusammenführung und Erweiterung des Angebots zu ermöglichen.

 

26.01.2019 in Pressemitteilungen

Ein Neujahrsempfang der besonderen Art

 
Die AWO startet ins neue Jahr 2019

Mit dem Gebet des Pfarrers aus Lamberti zu Münster aus dem Jahr 1883 begrüßte die neue Vorsitzende der AWO Lindenhof-Neckarau-Rheinau Stadträtin Marianne Bade die zahlreichen Gäste des AWO-Neujahrsempfang im Neckarauer Volkshaus.

Für die Arbeiterwohlfahrt ist 2019 ein besonderes Jahr, kann sie doch auf 100 Jahre zurück blicken. Am 13.12.1919 gründet Marie Juchacz in Berlin die Arbeiterwohlfahrt. Sie war die erste Frau, die 1919 nach der Einführung des Frauenwahlrechts im Reichstag sprach. Als Sozialdemokratin setzte sie sich vor allem für die Wohlfahrt und die Frauenrechte ein.

 
[12.01.2019]
Saubere Luft in den Städten: Wie erreichen wir das und welche Rolle spielt dabei der Autoverkehr?.
[04.01.2019]
„Ohne freie Träger ist das nicht lösbar“.
[29.12.2018]
Wasserstelle für mehr Grün.
[26.11.2018]
Bildungsdialog in Neckarau-Almenhof-Niederfeld.
[11.11.2018]
Einweihung eines neuen Brunnens am Niederbrückl-Platz.
[03.11.2018]
SPD Neckarau kritisiert Baustellenmanagement im öffentlichen Straßenraum.
[31.10.2018]
Neue Wege zur Bekämpfung des Wohnungsmangels.
[06.10.2018]
Weirauch vor Ort: Stadtteiltage in Lindenhof und Neckarau.
[30.09.2018]
WOHNRAUM FÜR ALLE.
[30.09.2018]
RHEINGOLDCENTER: OFFENE FRAGEN DES BEBAUUNGSPLANS.
[24.09.2018]
Fragen und Antworten zum Parkplatz auf dem Rheingoldplatz.
[02.09.2018]
SPD Neckarau an den Türen: Wohnen und Mobilität für Neckarauer am wichtigsten.
[19.08.2018]
WIE KANN DIE AUSBREITUNG VON WETTBÜROS UND SPIELHALLEN GESTOPPT WERDEN?.
[12.08.2018]
DAMMBAU ZWISCHEN DIN-NORM UND DURCHFÜHRUNG.
[03.08.2018]
Sommertour zum Rheinhochwasserdamm.
[28.07.2018]
Bernhard Boll und Ina Grißtede für die Kommunalwahl 2019 nominiert.
[20.07.2018]
IST DIE AUSBREITUNG VON WETTBÜROS UND SPIELHALLEN ZU STOPPEN?.
[12.07.2018]
WIEDER GROßES SOMMERFEST IM NECKARAUER BEBEL-PARK.
[02.07.2018]
DIE NECKARAUER SPD HAT UMFANGREICHE FRAGEN ZUM PARKPLATZ VOR DEM RHEINGOLDCENTER.
[17.06.2018]
NECKARAUER SPD FORDERT INFORMATION DER BEVÖLKERUNG ZUM RHEINGOLDPLATZ.
[10.06.2018]
ZUKUNFTSWERKSTATT FÜR DEN MANNHEIMER SÜDEN.
[14.05.2018]
Festumzug 200 Jahre MA-RX (Bericht im MM vom 11.5.).
[08.05.2018]
Gemeinsames Netzwerk lädt Seniorinnen und Senioren ein.
[01.05.2018]
„WIRTSCHAFTLICHE TÄTIGKEIT HAT DEM GEMEINWOHL ZU DIENEN“.
[14.04.2018]
FESTUMZUG AM 6. MAI ZUM 200. GEBURTSTAG VON KARL MARX.

Wir danken allen Spender und Spenderinnen für die Tombola bei unserem diesjährigen Sommerfest!

Bernhard Boll Stadtrat für Neckarau, Almenhof &

http://www.bernhardboll.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

News

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

06.11.2019 17:12 Was die SPD in der Regierung geschafft hat
Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode Zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben vor zwei Jahren entschieden, dass wir in der Regierung wichtige sozialdemokratische Ziele umsetzen sollen. Und sie haben uns beauftragt, in der Mitte der Wahlperiode die Leistung der Koalition zu überprüfen. Grundlage dafür ist die Bestandsaufnahme der Bundesregierung. Eine Bewertung nimmt dann der Parteitag im Dezember

05.11.2019 17:23 Auch neue Gentechniken und ihre Produkte müssen sicherheitsüberprüft und gekennzeichnet werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur heutigen Gentechnik-Anhörung im Ernährungsausschuss. „Bei neuen Gentechniken wie CRISPR/Cas haben wir durch das Urteil des Europäischen Gerichtshof aus 2018 eine glasklare Rechtslage, die keine Wünsche offenlässt. Experten haben dies in der heutigen Anhörung erneut bestätigt. Wir brauchen keine Novelle der geltenden EU-Freisetzungsregelung für genveränderte Pflanzen. Die Vermeidung

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:22
Online:1