Sabine Leber-Hoischen (Vorsitzende des Ortsvereins)

Herzlich Willkommen

auf den Seiten der Mannheimer SPD Neckarau-Almenhof-Niederfeld.

Sie finden in den unterschiedlichen Rubriken Informationen zu unserer politischen Arbeit, Neuigkeiten aus dem Stadtteil, dem Engagement Ihrer Bezirks- und Stadträte und unserem Abgeordneten in Landtag. Besonders empfehlenswert sind die Rubriken Termine und Ansprechbar. Gerne können Sie an unseren Veranstaltungen, Vor-Ort-Besuchen und Stadtteil-Touren teilnehmen, aber auch mit uns direkt in Kontakt treten.

Auf Ihre Nachricht per E-Mail (SPD.Neckarau@gmx.de) oder über unser sozialen Medien freue ich mich sehr.

Ich freue mich Sie kennenzulernen.

Mit solidarischen Grüßen

Sabine Leber-Hoischen
Vorsitzende der SPD Neckarau-Almenhof-Niederfeld

PROTEST GEGEN DIE SCHLIESSUNG DER POSTFILIALE IN DER RHEINGOLDSTRASSE

SPD gegen weitere Einschränkung der Grundversorgung durch die Post AG
Seit vielen Jahrzehnten existiert im Ortszentrum von Neckarau in der Rheingoldstraße 16 eine Filiale der Deutschen Post AG / DHL zusammen mit einer Filiale der Postbank. Die Deutsche Bank als Eigentümerin der Postbank dünnt bundesweit das Filialnetz der Postbank deutlich aus. Bis Ende 2023 sollen 200 Filialen geschlossen werden. Das betrifft natürlich auch die Postfiliale in Neckarau, da die Post leider kein eigenes Filialnetz unterhält.
 
Nach der Schließung der Filiale in der Niederfeldstraße auf dem Almenhof soll nun auch die von Kunden sehr gut frequentierte Neckarauer Filiale in der Rheingoldstraße schon zum Ende des Jahres geschlossen werden. Die Post ist offensichtlich nicht bereit, die Kosten der bisherigen Filiale alleine zu tragen. Private Postagenturen wie beispielsweise am Rheingoldplatz sind für sie kostengünstiger.

 
„NEUN MENSCHEN SIND GESTORBEN, DA KANN MAN NICHT ZUR TAGESORDNUNG ÜBERGEHEN“
Dr. Boris Weirauch, MdL - Bild: SPD

Mannheimer SPD-Abgeordneter Boris Weirauch macht Corona-Ausbruch in Neckarauer Pflegeheim „Haus am Park“ zum Thema im Landtag und fordert weitere Aufklärung: „Neun Menschen sind gestorben, da kann man nicht zur Tagesordnung übergehen“
 
Anlässlich des Corona-Ausbruchs in dem Pflegeheim „Haus am Park“ in Mannheim-Neckarau fordert der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Boris Weirauch weitere Aufklärung über die Hintergründe und Ursachen: „Neun Menschen sind infolge des Corona-Ausbruchs bisher gestorben. Da kann man nicht zur Tagesordnung übergehen“.

 
ENTSIEGELUNG VORANTREIBEN – PLATZ AN DER UNTERFÜHRUNG IN DER ANGELSTRASSE ENTSIEGELN UND BEGRÜNEN!
SPD setzt sich für die Entsiegeln von Flächen im gesamten Stadtbezirk Neckarau ein - Bild: SPD Neckarau

SPD-Ortsverein begrüßt positive Prüfung der Stadtverwaltung
 
Die Stadtteile Neckarau und Almenhof gehören im wahrsten Sinne des Wortes zu den heißesten Pflastern in Mannheim. Laut Isothermenkarte der Stadt Mannheim gehören mit Ausnahme von zwei kleinen grünen Inseln (48er Platz und Bebelpark) Almenhof und Neckarau klimatisch zu den beiden höchsten Stufen „ungünstig“ und „sehr ungünstig“ und damit zu den klimatisch belastetsten Gebieten in Mannheim. Daher ist es wichtig, die Entsiegelung von Plätzen und Freiflächen voranzutreiben.
 
Bereits bei der Sommertour im vergangenen Jahr hatte der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld die auch in Neckarau zunehmende Bodenversiegelung zum öffentlichen Thema gemacht. Im Nachgang beschäftigten sich die SPD-Mitglieder mit den Möglichkeiten, Entsiegelungen und mehr Grün in den Wohnquartieren und Gewerbeflächen voranzutreiben.

 
NEUES AUS DER FRAKTION - SPD FORDERT PARKRAUMKONZEPT FÜR DIE STADTTEILE
SPD-Gemeinderatsfraktion fordert ein Parkraumkonzept für Mannheim - Bild: Pixabay

Sanktionierung des Gehwegparkens soll vorerst ausgesetzt werden
 
Die Stadtverwaltung Mannheim verteilt derzeit in vielen Stadtteilen Strafzettel für Gehwegparken und beruft sich dabei auf eine Erlasslage des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg, das die Ahndung des Gehwegparkens angewiesen habe. Die SPD im Mannheimer Gemeinderat fordert von der Stadtverwaltung jedoch zunächst ein Parkraumkonzept für jeden Stadtteil zu erstellen, bevor die Sanktionierungen umgesetzt werden.

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und verkehrspolitische Sprecherin, Isabel Cademartori, sieht dringenden Handlungsbedarf: “In den Stadtteilen herrscht jetzt schon ein großer Parkdruck und es ist wichtig, dass das Parken gut organisiert wird, damit alle Interessen der unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer/innen berücksichtigt werden. Für uns ist klar, Gehwege dürfen durch Autos nicht so zugeparkt werden, dass für Fußgänger/innen kein Durchkommen mehr ist. Wir haben deshalb beantragt, das Anwohnerparken in weitere Stadtteile Mannheims auszuweiten und fordern außerdem den Bau von Quartiersgaragen, damit die Gehwege und Straßen nicht mehr zugeparkt werden und der Parkdruck gemindert werden kann.“

 
AKTION IM NECKARAUER AUGUST-BEBEL-PARK
Bild: Mathias Kohler - v.l.: Stefan S., Stefan M., Sabine L.-H., Ina G. und ihre Nichte Malin

E-Roller im Gebüsch gefunden

Bereits zum neunten Mal beteiligte sich der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld - nach dem Ausfall der Aktion im letzten Jahr - an der diesjährigen Mannheimer Reinigungswoche „Putz‘ Deine Stadt raus!“. In diesem Jahr haben die Genossinnen und Genossen den Neckarauer August-Bebel-Park von Unrat befreit.

Im Buschwerk am Rande der Spielplätze und im Park sowie teilweise auf den Gehwegen rund um den Platz wurde mit Zangen und Abfallsäcken der Müll eingesammelt. Neben Kleidertüten und halbvollen Schnapsflaschen wurde im Gebüsch sogar ein E-Roller gefunden.

 
DER AUGUST-BEBEL-PARK SOLL VON UNRAT BEFREIT WERDEN

Beteiligung an der Aktion „Putz‘ Deine Stadt raus“

Bereits zum neunten Mal beteiligt sich der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld, nach den Ausfällen der Aktion in den vergangenen zwei Jahren, an der Mannheimer Reinigungswoche „Putz‘ Deine Stadt raus!“. In diesem Jahr wollen die Genossinnen und Genossen den August-Bebel-Park von Unrat befreien.
 
Im wachsenden Buschwerk am Rande der Spielplätze und im Park selbst soll mit Zangen und Abfallsäcken der Müll eingesammelt werden. Wenn die Zeit reicht, soll auch um den Park herum Müll, der leider auch dort achtlos weggeworfen wird, eingesammelt werden.

 
SPD VOR ORT IN NECKARAU
v. l. Stadtrat Bernhard Boll, Stadträtin Isabel Cademartori und GdS-Vorsitzender Bernd Schwinn Bild: SPD / S.Mertens

Bernhard Boll und Isabel Cademartori besuchen GdS

Ein gutes Gespräch war es, als der Neckarauer Stadtrat, Bernhard Boll, und die stellvertretende Vorsitzende der SPD Gemeinderatsfraktion, Isabel Cademartori, im Rahmen einer Rosenverteilaktion bei dem Vorsitzenden der Neckarauer Gemeinschaft der Selbstständigen (GdS) vorbeischauten. Es wurde viel über Überbrückungshilfen und die Situation der Unternehmen in Neckarau, Almenhof und Niederfeld gesprochen. 

Im Großen und Ganzen seien die Unternehmen ganz gut durch die schwere und anstrengende Zeit gekommen, die für alle nicht einfach war, erklärte der GdS-Vorsitzende, Bernd Schwinn. Die Stimmung hebe sich, mit dem endlich zurückkehrenden Alltag, der allerdings immer noch sehr gewissenhaft unter den Hygienemaßnahmen mit viel Vorsicht stattfindet. 

Bernhard Boll und Isabel Cademartori zeigten sich angetan von der erfolgreichen Einkaufsgutscheinverlosungsaktion der GdS, die unter dem Motto stand "Wir sind wieder da!" 
Die beiden Stadträt*innen freuten sich über den guten Austausch und stehen für weitere Gespräche jederzeit gerne zur Verfügung.

 
ISABEL CADEMARTORI IN NECKARAU UNTERWEGS
Isabel Catemartori (Mitte) mit Mitgliedern des SPD Ortsvereins Bild: SPD - S. Mertens

Bundestagskandidatin wirbt für Olaf Scholz, das Direktmandat und Zukunftsthemen

Am Freitag, den 10.09.2021 ist die SPD-Bundestagskandidatin Isabel Cademartori gemeinsam mit Mitgliedern der SPD Neckarau-Almenhof-Niederfeld in Neckarau unterwegs gewesen.

Isabel Cademartori ist am Neckarauer Markplatz mit Interessierten ins Gespräch gekommen. Unterstützt wurde sie vom SPD-Stadtrat Bernhard Boll und den beiden SPD-Bezirksbeirätinnen Ina Grißtede und Sabine Leber-Hoischen.

Am 26.09.2021 steht Isabel Cadermatori zur Wahl um das Bundestagsdirektmandat in Mannheim. 

 

Counter

Besucher:1075706
Heute:81
Online:1