28.05.2019 in Kommunalpolitik

WIR GRATULIEREN BERNHARD BOLL ZUR WAHL IN DEN MANNHEIMER GEMEINDERAT

 

Obwohl uns als SPD das Gesamtergebnis der Kommunalwahl am letzten Sonntag sowie das Ergebnis der Europawahl keineswegs zufrieden gestellt hat, so freuen wir uns als SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld doch sehr, dass es unser Spitzenkandidat Dr. Bernhard Boll geschafft hat, in den Gemeinderat gewählt zu werden. Wir gratulieren ihm sehr herzlich und wünschen ihm viel Kraft und Ausdauer bei seiner künftigen Tätigkeit im Mannheimer Gemeinderat.

 

14.04.2019 in Kommunalpolitik

SCHILLERSCHULE NECKARAU WIRD GENERALSANIERT UND ZUR GANZTAGSSCHULE AUSGEBAUT

 

Die SPD begrüßt, dass es nun bald losgehen kann. Am 9. April hat der Gemeinderat Sanierung und Ausbau beschlossen.

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin der SPD für Kinder, Jugend, Bildung Lena Kamrad teilt mit: „Die Schillerschule wird für fast 30 Millionen Euro saniert und zur Ganztagsgrundschule ausgebaut. Die Schule wird barrierefrei werden und eine Mensa für bis zu 560 Kinder erhalten. Außerdem werden auch die Turnhalle und die Außenanlagen saniert, so dass Neckarau am Ende eine rundum erneuerte Grundschule haben wird.“

„Der SPD war es wichtig, dass der Stadtteil eine Ganztagsgrundschule bekommt“, betont der Neckarauer Bezirksbeirat Dr. Bernhard Boll. Er weist auch darauf hin, dass die Frage eines sicheren Schulweges für die Kinder aus dem Bezirk der Wilhelm-Wundt-Schule geklärt werden müsse. Boll: „Eine sichere Überquerung der Rheingoldstraße muss bei der Zusammenlegung der Schulen unbedingt gewährleistet sein.“

 

29.03.2018 in Kommunalpolitik

Neue Ganztagsgrundschule an der Schiller-Schule früher als geplant!

 

Auch der Stadtbezirk Neckarau-Almenhof-Niederfeld darf sich über einen schnelleren Ausbau der Schulprojekte freuen. Die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion Lena Kamrad gab beim Stadtteilgespräch Neckarau einen Überblick über die Fortschritte, die durch das 124-Mio.-Euro-Investitionspaket für Schulen möglich sind.

 

05.03.2017 in Kommunalpolitik

Bauantrag für Großparkplatz in Neckarau abgelehnt

 
Grüne Oase in Neckarau

Die Stadt Mannheim hat die betroffenen Nachbarn im Rahmen der Beteiligung nach § 55 Landesbauordnung (LBO) darüber informiert, dass sie Anfang Februar den Bauantrag der Vermögensverwaltungsgesellschaft Kassis OHG des Familienunternehmens Diringer & Scheidel zum Bau eines Großparkplatzes mitten im Neckarauer Wohngebiet abgelehnt hat.

 

04.04.2016 in Kommunalpolitik

Warum besteht am Strandbad ein Badeverbot?

 

Der Neckarauer Bezirksbeirat hatte die Frage gestellt, auf welcher Grundlage das Badeverbot am Strandbad basiert und welche städtischen Gründe dahinter liegen.

In einer schriftlichen Vorlage hat die Stadt Mannheim folgende Stellungnahme abgegeben:

 

01.12.2015 in Kommunalpolitik

Enge Gehwege durch Autos und Schilder

 

Fußverkehrs-Check: Tester klagen über zu wenig Platz und schlechte Sichtverhältnisse / Hohe Bordsteine als Hindernis für Senioren

Von unserem Redaktionsmitglied Timo Schmidhuber

Mit dem Spruch hat zwar ausgerechnet ein Mineralölkonzern früher mal geworben. Aber er fasst den Mannheimer Fußverkehrs-Checks und seine Ergebnisse ganz gut zusammen: "Es gibt viel zu tun - packen wir's an."

Weiterlesen bitte hier:

http://www.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/enge-gehwege-durch-autos-und-schilder-1.2537823

 

21.01.2015 in Kommunalpolitik

STADTPUNKT Grosskraftwerk Mannheim AG

 

Sie lassen Mannheimer Geschichte vor Ort lebendig werden – die STADTPUNKTE, die an vielen Häusern und Plätzen Mannheims an bedeutende historische Ereignisse, Persönlichkeiten und Institutionen erinnern. Eine dieser Institutionen wurde jetzt ebenfalls mit einem STADTPUNKT gewürdigt: Die Grosskraftwerk Mannheim AG (GKM), die seit 1923 für die Stadt Strom erzeugt und mit ihrer markanten Silhouette den Süden Mannheims weithin prägt.

 

05.12.2014 in Kommunalpolitik

Einstimmige Unterstützung für OB Dr. Peter Kurz für seine Wiederwahl am 14. Juni 2015

 

Auf einer öffentlichen Mitgliederversammlung der Mannheimer SPD im Neckarauer Rhein-Neckar-Theater, die von über 230 Menschen besucht worden war, wurde einstimmig eine Resolution zur Unterstützung der Kandidatur von Dr. Peter Kurz für eine weitere Amtszeit als Oberbürgermeister der Stadt Mannheim verabschiedet.

„Die Stadt Mannheim hat sich mit Dr. Peter Kurz als Oberbürgermeister in den letzten sieben Jahren zu einer attraktiven Metropole entwickelt, die weit über die Region hinaus Strahlkraft besitzt. Mit Herz, Ideen und einer außergewöhnlichen Kompetenz hat Dr. Peter Kurz unermüdlich dafür gearbeitet, Mannheim zu der lebendigen und lebenswerten Stadt werden zu lassen, die wir alle lieben. Aufbauend auf einem gefestigten sozialdemokratischen Wertefundament hat er konkrete Ideen für Mannheim entwickelt, um unsere Stadt für die Zukunft zu rüsten und im Sinne des Fortschritts zu gestalten, statt diesen zu bekämpfen.

 

14.10.2014 in Kommunalpolitik

„Mannheimer Pfosten“ sollen helfen, die Verkehrsprobleme am Marktplatz Neckarau zu reduzieren

 
Autos im absoluten Halteverbot blockieren die Fahrbahn

Vorschlag des Bezirksbeirats hat Erfolg:

Ende Juni hatte der Bezirksbeirat Neckarau auf Antrag der SPD-Bezirksbeiräte die Verwaltung gebeten, den Marktplatz Neckarau im Bereich der Friedrichstraße zwischen Apotheke und Hochbeet mit sogenannten Mannheimer Pfosten so zu begrenzen, dass dort nicht mehr - trotz des in diesem Bereich bestehenden absoluten Halteverbots - mit zwei Rädern auf dem Platz geparkt werden kann. Da das bestehende absolute Halteverbot von vielen Kurzparkern nicht respektiert wird, kommt es in diesem Bereich immer wieder zu gefährlichen Situationen für Fußgänger, Radfahrer und Pkws. Es müssen deswegen nach dem Wunsch des Bezirksbeirats wirksame Maßnahmen getroffen werden.

 

05.10.2014 in Kommunalpolitik

Mehr Sicherheit beim Radfahren in Neckarau gefordert

 

Bei einer Bürgersprechstunde in Neckarau drehte sich vieles um die Radverkehrssicherheit vor Ort. Die Menschen aus Neckarau bewiesen aber ihr Engagement für den Stadtteil mit konkreten Ideen zu weiteren Themen.

Eine Fahrradstraße parallel zur Rheingoldstraße, mehr Geschwindigkeitsbegrenzungen und mehr Radwege: Im Rahmen einer sehr gut besuchten öffentlichen Bürgersprechstunde an der Rheingoldstraße übergab der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld ein konkretes Forderungspapier an Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz für mehr Sicherheit insbesondere der Radfahrenden auf den Straßen im Neckarauer Ortskern.

 

25.09.2014 in Kommunalpolitik

SPD-Ortsverein Neckarau positioniert sich zur geplanten Bebauung des Sportplatzes Rheingoldstraße

 

Nach vielen Gesprächen und intensiven Diskussionen hat der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld zur geplanten Bebauung und dem „Klimagutachten zum Planungsvorhaben Neubebauung Sportplatz Rheingoldstraße in Mannheim-Neckarau“ das Ergebnis der Diskussionen in einem zehn Punkte umfassenden Papier zusammengefasst, das der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden soll:

 

22.08.2014 in Kommunalpolitik

SPD sorgt sich um die Sicherheit für die Radfahrer am Neckarauer Ortsausgang Friedrichstraße

 
Abbiegespur von der Friedrichstraße in die Neckarauer Straße

Der Bezirksbeirat Neckarau hat auf Antrag der SPD die Fachverwaltung um Vorschläge gebeten, wie die Sicherheit für Radfahrer*Innen aus der Friedrichstraße Richtung Angelstraße bzw. Richtung Morchfeldunterführung verbessert werden kann.

 

13.08.2014 in Kommunalpolitik

SPD fordert Maßnahmen gegen die Verkehrsprobleme am Marktplatz Neckarau im Bereich der Friedrichstraße

 

Der Bezirksbeirat Neckarau hat auf seiner letzten Sitzung auf Vorschlag der SPD die Stadtverwaltung gebeten, den Marktplatz Neckarau im Bereich der Friedrichstraße zwischen Apotheke und Hochbeet mit sogenannten Mannheimer Pfosten so zu begrenzen, dass dort nicht mehr - trotz des in diesem Bereich bestehenden absoluten Halteverbots - mit zwei Rädern auf dem Platz geparkt werden kann.

Da das bestehende absolute Halteverbot von vielen Kurzparkern nicht respektiert wird, kommt es in diesem Bereich immer wieder zu gefährlichen Situationen für Fußgänger, Radfahrer und Pkws. Es müssen deswegen wirksame Maßnahmen getroffen werden.

 

04.07.2014 in Kommunalpolitik

Verringerung des Fluglärms durch den City Airport Mannheim

 

SPD-Antrag im Bezirksbeirat

Auf Antrag der SPD-Bezirksbeiräte hat der Neckarauer Bezirksbeirat einstimmig beschlossen, dass die Verantwortlichen des City Airports in Neuostheim im Rahmen einer öffentlichen Bezirksbeirats-Sitzung darstellen sollen, welche wirksamen Maßnahmen getroffen werden bzw. wie diese Maßnahmen kontrolliert werden, um den vom Mannheimer Flughafen ausgehenden Fluglärm zu reduzieren. Ebenso wünscht der Bezirksbeirat Information inwieweit die Linienflüge zukünftig ausgeweitet werden bzw. mit welchen ggf. zusätzlichen Überflügen zu rechnen sein wird.

 

30.06.2014 in Kommunalpolitik

Wann kommt endlich die behindertengerechte Toilette im Volkshaus Neckarau?

 
Das Volkshaus in der Neckarauer Rheingoldstraße 47-49

Auf Vorschlag der Neckarauer SPD-Bezirksbeiräte hat der Bezirksbeirat einstimmig beschlossen, den städtischen Fachbereich Immobilienmanagement zu bitten, mit der GBG zu verhandeln, dass das Volkshaus Neckarau endlich eine komplett neue Toilettenanlage inklusive einer behindertengerechten Toilette erhält.

 

21.04.2014 in Kommunalpolitik

Ostereier-Suchen rund um den 48er Platz im Almenhof

 
Bernhard Boll hält Ausschau nach einem geeigneten Versteck

Nach dem Motto „Politiker eiern herum? Das muss sich ändern!“ versteckte am Ostersamstag der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld auf dem 48er-Platz Ostereier. Es gibt viele rote Eier rund um den Platz auf dem Almenhof zu finden.

Die Bürgerinnen und Bürger waren zusammen mit den Kindern gekommen und etwa 400 Eier sowie zahlreiche Schoko-Hasen konnten mit nach Haue genommen werden.

 

04.03.2014 in Kommunalpolitik

SPD beim Fasnachtsumzug in Neckarau dabei!

 
Die Roten Socken kurz vor dem Startschuss zum Zügl in Neckarau.

Kandidatinnen und Kandidaten der Süd-Ortsvereine Lindenhof, Neckarau, Rheinau und Seckenheim sowie der Innenstadt waren am 4. März 2014 beim Faschingsumzug in Neckarau bei strahlender Sonne und toller Stimmung dabei.

Es wurden Bonbons, Lutscher, Gummibärchen und Werbematerial der Kandidatinnen und Kandidaten verteilt.

Die Resonanz war sehr gut und spontan kam eine Zuschauerin auf die SPDler zu, und wollte wissen, wie man Mitglied der SPD werden kann.

 

20.01.2014 in Kommunalpolitik

OB Dr. Peter Kurz in Neckarau dicht umlagert

 

Bürgergespräch auf dem Rheingoldplatz mit OB Kurz und dem Fraktionsvorsitzenden Ralf Eisenhauer:

Im Rahmen einer Vor-Ort-Tour durch alle Mannheimer Stadtbezirke waren am letzten Samstagvormittag Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer und Stadträtin Marianne Bade auch in Neckarau vor Ort. Der Stand auf dem Rheingoldplatz war von über vierzig Bürgerinnen und Bürgern dicht umlagert.

 

19.01.2014 in Kommunalpolitik

Intensive Diskussion zum Kommunalwahlprogramm 2014-2019 für Neckarau, Almenhof und Niederfeld

 
Stärkung mit einem gemeinsamen Frühstück im Neckarauer Volkshaus

Am letzten Samstag trafen sich zwanzig Mitglieder des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld zu einer Programm- und Arbeitsklausur im Volkshaus Neckarau. Begonnen wurde mit einem leckeren Frühstück. Thema der Klausur war die Erstellung eines Programms für den Stadtbezirk Neckarau anlässlich der Kommunalwahl am 25. Mai 2014.

 

31.12.2013 in Kommunalpolitik

Instandsetzung des Treppenzugangs Höferstraße zum 48er Spiel- und Sportplatz soll endlich erfolgen

 

Initiative der SPD-Bezirksbeiräte:

Auf Antrag der Neckarauer SPD-Bezirksbeiräte hatte der Bezirksbeirat Ende Oktober in einer Anfrage an die zuständige Fachverwaltung darauf hingewiesen, dass „seit mehreren Jahren die Treppenstufen des Zugangs zum 48er- Spiel- und Sportplatzes deutlich in Schieflage sind. Von rechts nach links beträgt der Neigungswinkel circa 20 Grad und stellt damit ein deutliches Unfallrisiko beim Begehen der Treppen dar, insbesondere bei regennasser oder schneebedeckter Oberfläche. Dieses Unfallrisiko muss umgehend beseitigt werden und die Treppen instand gesetzt werden.“

 

23.11.2013 in Kommunalpolitik

SPD begrüßt Fortschritt bei den Umkleidekabinen und den Toiletten des 48er Sport- und Spielplatzes im Almenhof

 
So könnte nach den Plänen der BI der Neubau am 48er Platz aussehen

Die jahrzehntelang genutzten Umkleidekabinen und Toiletten des 48er Sport- und Spielplatzes mussten im Sommer des letzten Jahr wegen Einsturzgefahr des Gebäudes geschlossen und durch Sicherungsmaßnahmen abgesperrt werden. Der 48er Platz wird dennoch weiterhin von den umliegenden Schulen zum Zweck des Schulsports genutzt.

Um kurzfristig zumindest eine Toilette vorhalten zu können, wurde bis zum Ende der Freisportsaison (Ende September 2012) ein Toilettencontainer angemietet und aufgestellt. In diesem Jahr gab es keinen Toilettencontainer.

 

19.11.2013 in Kommunalpolitik

Einstellung der Buslinie 44 in Neckarau nach Ablauf des Probebetriebs zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember

 

In einem Schreiben an die Stadt Mannheim bzw. die Neckarauer Bezirksbeiräte teilte die RNZ-Geschäftsführung mit, dass „zum Beginn der neuen Fahrplanperiode Winter 2013/2014 die Buslinie 44 wieder eingestellt wird. Seit 09.12.2012 fährt die Linie 44 mit einem Kleinbus zwischen Neckarau Bahnhof, Friedrichstraße und Neckarau West mit Fahrweg über Angelstraße, Marguerrestraße, Wörthstraße, Friedrichstraße und Neckarauer Waldweg.

 

17.11.2013 in Kommunalpolitik

Fahrradstraße am Stephanienufer ist fertig

 

Mit der Fahrradstraße am Stephanienufer besteht nun eine durchgehende komfortable Radroute vom Schloss bis zum Strandbad und weiter nach Neckarau. „Wir haben insgesamt 115.000 Euro in diese Strecke investiert. Nur wenige Städte können ähnlich attraktive Radwegeverbindungen entlang ihrer Flüsse direkt ins Stadtzentrum vorweisen“, stellt Bürgermeister Lothar Quast zum Abschluss der Arbeiten fest.

 

13.11.2013 in Kommunalpolitik

SPD fordert Instandsetzung des Treppenzugangs Höferstraße zum 48er Spiel- und Sportplatz auf dem Almenhof

 

Seit mehreren Jahren sind die Treppenstufen des Zugangs zum 48er- Spiel- und Sportplatzes deutlich in Schieflage. Von rechts nach links beträgt der Neigungswinkel circa 20 Grad und stellt damit ein deutliches Unfallrisiko beim Begehen der Treppen dar, insbesondere bei regennasser oder schneebedeckter Oberfläche. Dieses Unfallrisiko muss umgehend beseitigt werden und die Treppen instand gesetzt werden.

 

13.10.2013 in Kommunalpolitik

Werden Sie Mitglied im Förderverein Jugendtreff Neckarau und unterstützen Sie damit die Zukunft der Jugend!

 

Seit 2002 bietet der Jugendtreff Neckarau einen Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Der Förderverein unterstützt in materieller und ideeller Weise die Arbeit der hauptamtlichen städtischen Mitarbeiter.

Ein paar Beispiele zur Arbeit des Fördervereins:

 

Bernhard Boll - Kandidat für den Gemeinderat

http://www.bernhardboll.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

News

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

04.06.2019 19:49 Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:80
Online:2