20.04.2019 in Gemeindenachrichten

SPD-MDL WEIRAUCH BEFÜRCHTET EINSCHRÄNKUNGEN BEIM BAHNHOFS-AUSBAU IN NECKARAU

 
Bernhard Boll (Bezirksbeirat) und Boris Weirauch MdL

Der SPD-Landtagsabgeordnete und Mannheimer Stadtrat Dr. Boris Weirauch zeigt sich besorgt über mögliche Einschränkungen beim Ausbau des Bahnhofs Neckarau zum Kompaktbahnhof. Die Antwort von Verkehrsminister Winfried Herrmann (Grüne) auf seinen Ministerbrief zum Stand der Planungen zum Kompaktbahnhof Neckarau lässt befürchten, dass der geplante Ausbau nicht mehr in der ursprünglichen Form stattfinden kann.

"Aus dieser Antwort des Verkehrsministers wird deutlich, dass die bisherigen Planungen zum Kompaktbahnhof wohl relativiert werden müssen", erklärt der Landtagsabgeordnete und verkehrspolitische Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion seine Unzufriedenheit. Nach Auskunft des Ministers ist der Bund offenkundig nur „in bedingtem Maße bereit“, sich an der Förderung über den reinen Stationsausbau hinaus zu beteiligen.

 

01.05.2016 in Gemeindenachrichten

Nach nur einem Jahr! Richtfest an der neuen Feuerwache

 

Artikel im MM von Sally Gutmann:

Schon ein Jahr nach dem ersten Spatenstich, feiert die Stadt am Mittwoch das Richtfest für die neue Hauptfeuerwache im Almenhof.

Er ist eine der teuersten städtischen Investitionen und auch für die Mannheimer ein großer Schritt in Richtung mehr Sicherheit: der Neubau der Hauptfeuerwache im südlichen Teil des ehemaligen Vögele-Areals im Stadtteil Almenhof. 

Hier geht es zum Artikel im MM:

http://www.mannheim24.de/mannheim/mannheim-neckarau-stadt-feiert-richtfest-neue-hauptfeuerwache-almenhof-6350946.html

 

25.03.2014 in Gemeindenachrichten

Schwierige Parksituation am Seilwolff-Center im Bereich der Angelstraße

 

Der Neckarauer Bezirksbeirat hatte in seiner letzten Sitzung zur Parksituation am Seilwolff-Center im Bereich der Angelstraße mehrere Fragen an die Verwaltung gerichtet, da Anwohner/-innen der Angelstraße sich über zugeparkte Gehwegecken und ein zu geringes Parkangebot beschwert haben. Die Fragen des Bezirksbeirates wurden zwischenzeitlich von der Verwaltung beantwortet:

 

30.01.2014 in Gemeindenachrichten

Wie sauber ist es im Stadtbezirk Neckarau?

 

Der Neckarauer Bezirksbeirat hatte die Verwaltung angefragt, ob es eine Studie zu der Sauberkeit von Straßen für Neckarau und den Almenhof gebe.

Dazu gab es die Mitteilung der Abfallwirtschaft Mannheim, Abteilung Stadtreinigung, dass seit Anfang des Jahres 2013 ein Qualitätssicherungssystem (QS-System) eingesetzt wird. „Dieses QS-System dient der systematischen und objektiven Ermittlung von Sauberkeitswerten im öffentlichen Raum. Die Bewertungsskala des QS-Systems deckt den Bereich von 1 (sehr sauber) bis 30 (stark verschmutzt) ab. Neben Sauberkeitswerten für die Gesamtstadt liegen auch Sauberkeitswerte für die Stadtteile, sowie für einzelne Straßen vor.

 

11.01.2014 in Gemeindenachrichten

Bilkay Öney Ministerin für Integration beim Neujahrsempfang der GdS Neckarau

 

Beim heutigen Jahresempfang der Gemeinschaft der Selbstständigen in Mannheim-Neckarau hielt die baden-württembergische Ministerin für Integration Frau Bilkay Öney die Festrede.

 

24.05.2012 in Gemeindenachrichten

Wiedereröffnung Gartenhallenbad Neckarau

 

Ein Schmuckstück aus einem sanierungsbedürftigen Bad geschaffen
Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Baubürgermeister Lothar Quast haben heute in Neckarau das Gartenhallenbad Neckarau eröffnet, das mit einem großen Schwimmbecken, einem Kinderbecken, einem Planschbecken für Kleinkinder, einer Sauna, einer Bewirtung und mit Grünflächen vielfältige Freizeitmöglichkeiten bietet.

 

Wir danken allen Spender und Spenderinnen für die Tombola bei unserem diesjährigen Sommerfest!

Bernhard Boll - unser Gemeinderat für Neckarau

http://www.bernhardboll.de

Downloads

Ortsverein

Wahlprogramme

News

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

06.08.2019 20:53 Jahressteuergesetz 2019: klimafreundliches Verhalten fördern – Beschäftigte entlasten
Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beschlossen. Damit wollen wir insbesondere klimafreundliches Verhalten steuerlich fördern. Außerdem sollen Beschäftigte steuerliche Erleichterungen erhalten. „Schwerpunkt des Gesetzentwurfs ist die steuerliche Förderung von umweltfreundlicher Mobilität: Die Steuervorteile für privat genutzte betriebliche Elektrofahrzeuge oder extern aufladbare Hybridfahrzeuge

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:1075664
Heute:60
Online:1